Abo
  • Services:
Anzeige

TorrentSpy zu 111 Millionen US-Dollar verurteilt

US-Filmindustrie zwingt BitTorrent-Suchmaschine in die Knie

Zu einem Schadensersatz von rund 111 Millionen US-Dollar wurden die Betreiber der BitTorrent-Suchmaschine TorrentSpy verurteilt. Geklagt hatten einige US-Filmstudios.

Bereits seit dem 24. März 2008 ist die Website TorrentSpy.com offline, freiwillig, wie auf der Seite zu lesen ist. Dem gingen allerdings einige Niederlagen vor Gericht voraus. So wurde TorrentSpy vorgeworfen, Nutzerdaten aufzuzeichnen und Beweise vernichtet zu haben.

Anzeige

Waren die Scharmützel vor Gericht bislang eher ein Vorgeplänkel, kommt für die TorrentSpy-Betreiber nun offenbar das dicke Ende: Die US-Bezirksrichterin Florence-Marie Cooper verurteilte die TorrentSpy-Betreiber zu einem Schadensersatz von 30.000 US-Dollar für jede begangene Urheberrechtsverletzung, von denen 3.699 nachgewiesen wurden. Somit ergibt sich insgesamt eine Schadensersatzsumme von 110,97 Millionen US-Dollar.

Die Richterin sah es als erwiesen an, dass die BitTorrent-Suchmaschine die Urheberrechte der klagenden Filmstudios, darunter Columbia Pictures, Disney, Paramount Pictures, Tristar Pictures, 20th Century Fox und Warner Bros., verletzt hat. Sie untersagte zudem den weiteren Betrieb der BitTorrent-Suchmaschine.

Der Verband der US-Filmindustrie, MPAA, feiert das Urteil als wichtigen Sieg. Die hohe Schadensersatzsumme zeige, dass BitTorrent-Suchmaschinen wie TorrentSpy illegal seien.


eye home zur Startseite
huahuahua 12. Mai 2008

Damit hier nicht nur Halbkriminelle posten...: Ich finde das Urteil gut und richtig und...

tcommbee 09. Mai 2008

in amiland läuft das ein wenig anders, da geht es vor allem um die auslegung der...

bla blub 08. Mai 2008

ein paar Beispiele: diverse UseNet Dienste wie zum Beispiel UseNext der Verkauf von dI...

ellada 08. Mai 2008

Noch nie etwas von Daten-Junkies gehört? Ich kennt Leute,die horten locker an Die...

türkenfreund 08. Mai 2008

was haben türken jetzt damit zu tun? ich habe viele deutsche freunde die reden auch so



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. SCHOTTEL GmbH, Spay


Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,99€
  2. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  3. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    chithanh | 06:26

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 05:54

  3. Re: Die US Regierung...

    honna1612 | 05:11

  4. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    p4m | 05:01

  5. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel