Spieletest: Sega Superstars Tennis - Schmettern mit Sonic

Sega kombiniert Virtua Tennis mit Videospielhelden

Die Kombination aus virtuellen Tennis und Videospielhelden kann funktionieren, Nintendo hat es mit dem gelungenen Mario Tennis vorgemacht. Jetzt versucht sich auch Sega an diesem Konzept und schickt Sonic, Ulala und Co. auf den Court.

Artikel veröffentlicht am ,

Sega Superstars Tennis (Nintendo DS, Wii, PS2, PS3, Xbox360)
Sega Superstars Tennis (Nintendo DS, Wii, PS2, PS3, Xbox360)
Sportspiele, die vor allem auf den Spaß-Aspekt ausgerichtet sind, haben erfahrenen Videospielern auf Grund mangelnder Spieltiefe oft nicht allzu viel zu bieten. Dieses Problem umschifft Sega gekonnt, indem einfach die hauseigene, hochgelobte Virtua-Tennis-Engine genutzt wird. Allerdings wurde das Gameplay etwas vereinfacht: Die kinderleichte und intuitive Bedienung ist die altbekannte geblieben, die Intelligenz der KI wurde teils aber deutlich heruntergeschraubt. Das Spielgefühl ist trotzdem erstklassig: Schmetterbälle und Lobs gelingen schon nach kurzer Zeit und fühlen sich auch sehr glaubwürdig an.

Inhalt:
  1. Spieletest: Sega Superstars Tennis - Schmettern mit Sonic
  2. Spieletest: Sega Superstars Tennis - Schmettern mit Sonic

Sega Superstars Tennis
Sega Superstars Tennis
Dank der teilnehmenden Charaktere ist die Gestaltung der Plätze allerdings recht außergewöhnlich. Hier wird eben nicht einfach auf Sand oder Rasen, sondern auf dem Asphalt von Jet Set Radio oder dem Urwald von Super Monkey Ball gespielt. Auch die zahlreichen integrierten netten Minispiele sorgen neben schnellen Matches und Turnieren für Abwechslung und orientieren sich an Segas berühmten Programmen: Da werden mit der Filzkugel Graffiti ausgefüllt oder Zombies abgeschossen und so nach und nach diverse Extras wie zusätzliche Charaktere oder Soundtracks freigeschaltet.

Zusätzlich verfügen die spielbaren Charaktere wie Sonic, AiAi oder Ulala aber auch über Spezialfähigkeiten: Gelungene Aktionen sorgen dafür, dass sich ein goldener Stern unter dem Spieler auflädt. Funkelt er, darf auf einen Extra-Angriff zurückgegriffen werden - zum Beispiel mit explodierenden Bällen oder Bananenschalen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Sega Superstars Tennis - Schmettern mit Sonic 
  1. 1
  2. 2
  3.  


caundausago 30. Sep 2008

Today launched the new super program . http://libertyreserveinvest.org It want be...

Geist 08. Mai 2008

Sieh mal aus dem Fester! Geile Grafik! Depp! Schon mal was von Spielspass gehört?

ohmygod 07. Mai 2008

Aber da interessiert keinen sein dummes Geblubber, deshalb "beglückt" er den Rest der...

4sure 07. Mai 2008

Sega seit 2006 bis heute: http://de.wikipedia.org/wiki/Sega#2006_-_heute



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /