Bildmobil bietet Festnetz-Flatrate

Festnetz-Flatrate für 30 Tage kostet 14,95 Euro

Bildmobil hat bislang nur einen Handytarif im Angebot. Der wird nun um eine Festnetz-Flatrate erweitert, die der Nutzer optional für 14,95 Euro dazubuchen kann. Sie gilt 30 Tage und erlaubt es, unbegrenzt ins deutsche Festnetz und zu anderen Bildmobil-Kunden zu telefonieren. Ebenfalls im Preis enthalten sind SMS ins Bildmobil-Netz.

Artikel veröffentlicht am , yg

Für 14,95 Euro können Kunden die Festnetz-Flatrate für 30 Tage bekommen. Damit kann man von seiner Bildmobil-SIM-Karte ins deutsche Festnetz und zu anderen Bildmobil-Nutzern kostenlos und ohne zeitliche Begrenzung telefonieren. SMS zu anderen Bildmobil-Nutzern sind in dem Angebot ebenfalls enthalten. Die Flatrate verlängert sich automatisch, wenn der Nutzer nicht drei Tage vor Ablauf der 30-Tage-Laufzeit kündigt oder wenn nicht mehr ausreichend Guthaben auf der Karte vorhanden ist.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    AmpereSoft GmbH, Bonn
  2. Fachkraft Test / Support fu?r ERP-Personal (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Voraussetzung ist der Prepaid-Handytarif von Bildmobil. Damit telefoniert der Nutzer für 10 Cent pro Minute in alle deutschen Netze, das Surfen auf dem Bildmobilportal wird nicht extra berechnet. SMS kosten 14 Cent. Ein Mindestumsatz oder eine monatliche Grundgebühr fallen nicht an. Bildmobil nutzt das Netz von Vodafone.

Bildmobil ist nicht der erste Anbieter, der unbegrenzte Festnetztelefonate in sein Angebot mit einbezieht. Aldi-Talk, Tchibo oder simyo haben Vergleichbares im Sortiment: Bei Aldi und simyo kostet das unbegrenzte Telefonvergnügen ins eigene Mobilfunketz und ins deutsche Festnetz ebenfalls knapp 15,- Euro monatlich, bei Tchibo spricht man schon für 12,95 Euro monatlich unbegrenzt ins deutsche Festnetz. Gespräche von Tchibo- zu Tchibo-Kunden sind darin allerdings nicht enthalten. Über Congstar gibt es eine Festnetz-Flatrate vom Handy ins deutsche Festnetz für monatlich 9,99 Euro. Kürzlich wurde Congstar-Flatrate-Kunden von Seiten des Anbieters ohne Angabe von Gründen gekündigt, so dass Congstar-Nutzer nicht wissen, ob sie die Flatrate länger als einen Monat nutzen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

Melonenhund 07. Mai 2008

lol dazu sollte ich dich dann aber ueber folgendes Aufklaeren: http://www.n-tv.de/823076...

Alder Falder 07. Mai 2008

Mein Motto lautet: Bild oder Aldi? - Hauptsache peinlich! Vor allen Dingen in den weiten...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /