Abo
  • Services:

Pilot erfolgreich: Führerscheinprüfung am PC verbindlich

Brandenburger und Berliner Fahranfänger brauchen keine Papierbögen mehr

Auch langjährige Autofahrer erinnern sich mit Schrecken an ihre theoretische Führerscheinprüfung: Gefaltete, fahlgelbe Papierbögen mit zahlreichen Fragen und Antwortmöglichkeiten zum Ankreuzen dürfte für viele der erste Kontakt mit Multiple-Choice-Tests gewesen sein. In Berlin und Brandenburg müssen die Fahranfänger ihre theoretische Prüfung nun verpflichtend am PC erledigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Theorieprüfung am Computer ist in Berlin/Brandenburg nun für alle Prüflinge verbindlich, die Prüfungsbogen aus Papier gehören endgültig der Vergangenheit an. Am 1. Januar 2008 begann die Pilotphase in der Modellregion und die Auswertung zeigt, dass die Maus gegenüber Papier und Kuli deutliche Vorteile mit sich bringt.

Stellenmarkt
  1. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  2. Hartmann-exact KG, Schorndorf

Neben einer höheren Ergonomie und einer verständlicheren Wissensabfrage soll auch die Verbesserung der Verkehrssicherheit Resultat der PC-gestützten Tests sein. Auswendiglernen der Fragereihenfolge nutzt dem Prüfling nichts mehr - die Fragen werden zufällig eingestreut. Eine eingeschmuggelte Lösungsschablone bringt am Bildschirm ebenfalls nichts.

Außerdem sollen peinliche Fehler wie nicht ausgefüllte Fragen künftig der Vergangenheit angehören - das Programm warnt schlicht davor. Nach Ende der Eingabe folgt sofort die Fehlerauswertung - nach Themengebieten und nicht nur mit der Ausgabe einer Ja/Nein- oder Punktentscheidung.

Nach einer DEKRA-Befragung sind 73 Prozent der Bewerber mit dem Komfort des Programms sehr zufrieden. Selbst wenn der Kandidat nicht zur Generation PlayStation gehört und ohne jegliche Computererfahrung zur Prüfung antritt, muss er sich nicht ins Bockshorn jagen lassen: Eine zweiminütige Einführung erklärt auf Wunsch das gesamte Prüfprogramm. Eine Demo-Version steht auf der TÜV/DEKRA-Website www.argetp21.de zum Download bereit.

Die bundesweite Einführung der Theorieprüfung am PC soll an den 665 Prüfstellen am 1. Januar 2010 erfolgen. Deutschland schließt damit zu 20 Nachbarstaaten in Europa auf, die diese Form der Prüfung bereits haben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Fahrlehrer 18. Jan 2009

passend zum Thema kann ich in dem Zusammenhang auch gleich folgenden Tread bei Golem...

Friedrich Müller 17. Jun 2008

Kannst ja mal www.youngedition.de aufrufen. Das läuft auch unter Mac und Linux und hat...

huahuahua 12. Mai 2008

Ich hoffe, Du bist jetzt wieder nüchtern ;)) ymmd

mic-e 07. Mai 2008

zumindest steht das bei uns im Computerraum mit nem großen Warnschild auf jeder Tastatur...

ä 07. Mai 2008

...als stift und papier? ich lerne grad mit dieser methode und die fragen hatte ich schon...


Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
    2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

      •  /