Abo
  • IT-Karriere:

Panasonic stellt Blu-ray-Player mit BD-Live vor

DMP-BD50 mit Profile 2.0

Panasonic hat die neue Generation seiner Blu-ray-Player vorgestellt. Der neue DMP-BD50 markiert damit die dritte Ausgabe der noch recht neuen, hochauflösenden Abspieler, beherrscht auch BD-Live und ist der erste Profile-2-Player des Unternehmens.

Artikel veröffentlicht am ,

BD-Live ist eine Funktion, die über den Ethernet-Netzwerkanschluss des Players und eine Internetverbindung passend zum eingelegten Film weitere Inhalte wie Bonusmaterial, Making-of-Dokumentationen und Trailer herunterladen und anzeigen kann. Auch weitere Untertitelsprachen, Bilder und Spiele ließen sich darüber beziehen.

Stellenmarkt
  1. Öffentliche Versicherung Braunschweig, Braunschweig
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München

Der neue Panasonic-Player mit HDMI V.1.3 unterstützt 1080/24p und besitzt einen eingebauten Decoder für Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio sowie eine Bild-in-Bild-Einblendung. Letztere Funktion blendet ein kleines Bild ins Hauptbild ein. Unter anderem lassen sich damit ein Videokommentar zum Film, Hintergrundinformationen zu Schauspielern und Szenen sowie Szenen aus dem Synchronsprecher-Studio bei der Vertonung von Trickfilmen realisieren.

Alternativ ist an Panasonics neues Spitzengerät natürlich auch der Anschluss eines 7.1-Receivers möglich. Wer schon ein Panasonic-Gerät besitzt, das den proprietären Viera-Link unterstützt, benötigt nur eine einzelne Fernbedienung zur Steuerung seiner Geräte.

Neben Inhalten von Blu-ray-Scheiben können natürlich auch DVDs wiedergegeben werden. Der eingebaute SD-Kartenschacht erlaubt die Wiedergabe von JPEGs und AVCHD-Videos in voller HD-Auflösung auf dem Fernseher.

Für den DMP-BD50 verlangt Panasonic, die das Gerät in den USA noch im Frühjahr 2008 auf den Markt bringen will, rund 700,- US-Dollar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 4,99€
  3. (-75%) 9,99€
  4. (-10%) 35,99€

Polcor 07. Mai 2008

War das nicht anders herum? Wenn man eine regulär gekaufte einlegt und die Losnummer des...

Apophis 07. Mai 2008

Es gibt schon einige BluRay Player relativ günstig, was mich eher davon abhält sind die...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /