• IT-Karriere:
  • Services:

PlayStation 3 wird ab September 2008 zum Videorekorder

PlayTV kommt endlich auf den Markt

Die PlayStation-3-Erweiterung PlayTV wird nicht mehr lange auf sich warten lassen, kündigte Sony Computer Entertainment anlässlich des PlayStation Day an. Außerdem soll der GoView genannte Video-on-Demand-Dienst für die PlayStation Portable nicht nur in England starten, sondern auch in anderen europäischen Ländern.

Artikel veröffentlicht am ,

PlayTV für die PlayStation 3
PlayTV für die PlayStation 3
PlayTV ist ein DVB-T-Tuner nebst Software für die PlayStation 3, die damit nicht nur zum Fernsehempfang genutzt werden kann, sondern auch als Videorekorder. Die Aufnahmen werden auf der PS3-Festplatte gespeichert, über die Remote-Play-Funktion der PS3 lassen sich das Fernsehbild sowie Aufzeichnungen auch auf der PSP anschauen. Wie David Reeves, President von Sony Computer Entertainment Europa, anlässlich der PlayStation-Hausmesse in London ankündigte, wird PlayTV ab September 2008 in Europa verkauft. Der Preis beträgt 99,- Euro.

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

PlayTV für die PlayStation 3
PlayTV für die PlayStation 3
Außerdem plant Sony Computer Entertainment, seinen bisher nur für die PSP angekündigten Video-on-Demand-Dienst GoView auch auf die PS3 zu bringen, kündigte aber noch keine Details an. Auf der PSP wird GoView in Großbritannien in Partnerschaft mit dem Fernsehsender Sky im Juni 2008 starten, wobei Kunden die Wahl zwischen Abonnement und Pay-per-View haben.

Im Juni soll es mit GoView auch in anderen europäischen Ländern losgehen, konkrete Partnerschaften wurden aber noch nicht genannt. Noch laufen die Verhandlungen. Erneut spielen hier die sehr unterschiedlichen Rahmenbedingungen in den unterschiedlichen Ländern eine Rolle - mal sind die Übertragungsrechte ein Problem, mal die technischen Möglichkeiten der Partner, wie seitens Sony Computer Entertainment zu vernehmen war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (USK 18)
  2. 16,99€ (PS4), 34,84€ (Xbox One), 49,99€ (Steam-Code)
  3. (-70%) 2,99€
  4. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)

tonydanza 07. Mai 2008

jup, ps3 fanboys. natürlich erschrecken die sich wenn das 360 laufwerk anfängt spiele zu...

Jup 07. Mai 2008

Um meine rhetorische Frage zu wiederholen: aber wer kauft sowas schon von Sony und MS...

KackTV 07. Mai 2008

och, zum Livestreaming auf die PSP fürs Scheisshaus sicherlich tauglich

Schlaumeier 07. Mai 2008

Also bei der Vorstellung auf der IFA hieß es, dass es ein Dualtuner sein wird.

Kalle K. 07. Mai 2008

noch besser! am liebsten würd ich mir für mein Schlafzimmer noch ne PS3 kaufen. Einfach...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen
  2. Corona Besitzer von Media Markt Saturn beantragt Staatshilfe
  3. Coronakrise EU wertet Kontaktsperren mit Mobilfunkdaten aus

    •  /