Abo
  • Services:

Spiele-Bundesverband gegen Jugendschutz-Änderungen

Verband fordert Einbeziehung technischer Lösungen für die Altersfreigabe

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) kritisiert Änderungen beim Jugendschutz, die der Deutsche Bundestag demnächst beschließen will. Eine neue Richtlinie über die Größe der Altersfreigabe-Sticker auf Verpackungen führe am Ziel vorbei. Außerdem fordert der BIU, dass Onlinespiele von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) geprüft werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bundestag stimmt am Donnerstag, dem 8. Mai 2008, über eine Novelle des Jugendschutzgesetzes ab. Die Änderungen stammen aus dem Familien- und Gesundheitsministerium und sehen vor, dass die USK-Aufkleber auf Spieleverpackungen künftig größer sind. Der BIU ist allerdings der Meinung, dass "weniger die Größe, sondern eher Gestaltung und Wortlaut der Alterskennzeichen problematisch sind". Der Verband schlägt vor, dass statt der Bezeichnung "Freigegeben ab XX Jahren gemäß § 14 JuSchG" einfach eine Altersangabe in Zahlen wie 0, 6, 12, 16 und 18 sichtbar ist. Nebenbei würden so die leicht zu missverstehenden Formulierungen "Ohne Altersbeschränkung" und "Keine Jugendfreigabe" hinfällig.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Universität Passau, Passau

Der BIU weist darauf hin, dass alle aktuellen Spielkonsolen und vermehrt auch die PC-Plattformen über Altersabfragesysteme verfügen, die bei jedem Spielstart ein digitales Alterskennzeichen der Software mit der im Spielerprofil voreingestellten Altersangabe abgleichen können. Der BIU fordert, derartige Systeme mit in den gesetzlichen Altersfreigabeprozess einzubeziehen.

Außerdem kritisiert der BIU, dass sich das neue Gesetz nicht mit Onlinespielen beschäftigt. Der Verband möchte, dass die USK künftig auch für digital vertriebene Spiele oder Browser-Games zuständig ist. Nach aktueller Rechtslage fallen derartige Titel unter den Jugendmedienschutzstaatsvertrag und müssten von der Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM) geprüft werden, die dies jedoch nicht tut. "Hier sollte das Änderungsgesetz ansetzen und die Alterskennzeichnung durch die USK unabhängig vom Verbreitungsweg ermöglichen", fordert BIU-Geschäftsführer Olaf Wolters. "Denn nur so können Verbraucher, Eltern und Lehrer die Kennzeichnung als verlässliche Orientierungshilfe bei der Wahl altersgerechter Computer- und Videospiele nutzen."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 14,02€
  3. 12,99€
  4. 7,48€

solarstaub 13. Jun 2008

ich finds zwar super, dass sich leute nen kopf machen und auch nach möglichen umsetzungen...

aßerdem 07. Mai 2008

So kenne ich das auch. Eltern sind bei der Erziehung gefragt, denn Politiker können mit...

Foolx 07. Mai 2008

Der Staat muss es nicht, er WILL es. Leider sehen die meisten Eltern nicht, dass es ihre...

Foolx 07. Mai 2008

Sowohl beim Kauf von Software, als auch beim Kauf von Alkohol, zeigen viele Kassen...

Harkan57 07. Mai 2008

Eine Prüfung durch die USK kostet ganz schnell mal 500 bis 1.000€. Welcher Entwickler von...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /