Nvidias Phenom-Chipsätze mit Hybrid-Power jetzt offiziell

780a und 750a mit integrierter Grafik

Nvidia gibt die Chipsätze 780a und 750a für AMD-Prozessoren frei - mit einigen Wochen Verspätung und nachdem die entsprechenden Mainboards bereits auf der CeBIT 2008 gezeigt wurden. Die Bausteine enthalten einen Grafikkern, der sich im Wechsel mit einer Grafikkarte betreiben lässt. Das soll beim Stromsparen helfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Januar 2008 hatte Nvidia die beiden Chipsätze ausführlich vorgestellt. Laut damaligem Plan sollten sie im ersten Quartal 2008 auf den Markt kommen. Somit ist auch die wesentliche Neuerung bereits bekannt: Bei den neuen Mainboards wird der Monitor stets an die Hauptplatine angeschlossen, auch wenn eine Grafikkarte im System steckt.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager Digital (m/w/d)
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München
  2. System Developer Inhouse (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, München
Detailsuche

Das System kann bei Anwendungen, die auf dem Desktop von Windows Vista laufen, die Grafikkarte komplett abschalten und stellt die Bildinhalte mit dem integrierten Grafikkern dar. Erst wenn eine 3D-Anwendung startet, wird die Grafikkarte wieder eingeschaltet und genutzt, und das ohne Neustart. Das klappt bisher ausschließlich unter Windows Vista, nicht unter Windows XP. Diese Funktion namens "Hybrid Power" arbeitet zudem nur mit den aktuellen Grafikkarten GeForce 9800 GTX und 9800 GX2.

Die weiteren Eigenschaften der beiden Chipsätze finden sich in einer früheren Meldung - den dort durch Nvidia ebenfalls erwähnten 730a hat der Chiphersteller bisher aber nicht erneut vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

fcp 07. Mai 2008

Super jetzt muss nur unter XP und Linux funktionieren und wäre PERFEKT.

genau 07. Mai 2008

Ich auch :D Selbst wenn man viel spiel. .. _immer_ spielt man dann doch nicht. Für mich...

Baustein 0.22.3.12 06. Mai 2008

trotz DX10-tauglicher Chipsatzgrafik (unter Last) passiv kühlen. Sonst ist ja absolut...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /