• IT-Karriere:
  • Services:

Nvidias Phenom-Chipsätze mit Hybrid-Power jetzt offiziell

780a und 750a mit integrierter Grafik

Nvidia gibt die Chipsätze 780a und 750a für AMD-Prozessoren frei - mit einigen Wochen Verspätung und nachdem die entsprechenden Mainboards bereits auf der CeBIT 2008 gezeigt wurden. Die Bausteine enthalten einen Grafikkern, der sich im Wechsel mit einer Grafikkarte betreiben lässt. Das soll beim Stromsparen helfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits im Januar 2008 hatte Nvidia die beiden Chipsätze ausführlich vorgestellt. Laut damaligem Plan sollten sie im ersten Quartal 2008 auf den Markt kommen. Somit ist auch die wesentliche Neuerung bereits bekannt: Bei den neuen Mainboards wird der Monitor stets an die Hauptplatine angeschlossen, auch wenn eine Grafikkarte im System steckt.

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Das System kann bei Anwendungen, die auf dem Desktop von Windows Vista laufen, die Grafikkarte komplett abschalten und stellt die Bildinhalte mit dem integrierten Grafikkern dar. Erst wenn eine 3D-Anwendung startet, wird die Grafikkarte wieder eingeschaltet und genutzt, und das ohne Neustart. Das klappt bisher ausschließlich unter Windows Vista, nicht unter Windows XP. Diese Funktion namens "Hybrid Power" arbeitet zudem nur mit den aktuellen Grafikkarten GeForce 9800 GTX und 9800 GX2.

Die weiteren Eigenschaften der beiden Chipsätze finden sich in einer früheren Meldung - den dort durch Nvidia ebenfalls erwähnten 730a hat der Chiphersteller bisher aber nicht erneut vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  2. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  3. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)
  4. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)

fcp 07. Mai 2008

Super jetzt muss nur unter XP und Linux funktionieren und wäre PERFEKT.

genau 07. Mai 2008

Ich auch :D Selbst wenn man viel spiel. .. _immer_ spielt man dann doch nicht. Für mich...

Baustein 0.22.3.12 06. Mai 2008

trotz DX10-tauglicher Chipsatzgrafik (unter Last) passiv kühlen. Sonst ist ja absolut...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /