Abo
  • Services:
Anzeige

Ermittlungen gegen hacksector.cc

Forum wurde nach einem Angriff 2007 von Betreibern abgeschaltet

Die Augsburger Polizei vermeldet "einen großen Ermittlungserfolg im Bereich der 'Internetkriminalität'". Spezialisten hätten die Seite hacksector.cc "entdeckt" und "unschädlich" gemacht, heißt es in einer Presseerklärung. Derzeit wird bundesweit gegen elf Beschuldigte in diesem Verfahren ermittelt.

Auf der Website hacksector.cc ist nachzulesen, dass die Site schon 2007 eingestellt wurde. Dort schreibt einer der Administratoren: "Leider wurde die Hacksector v1.1 zerstört - es war nicht nur für mich ein herber Rückschlag. Sondern auch für die ganzen treuen User da draußen, die wie auch ich das Projekt vermissen."

Anzeige

Die Kripo Augsburg hatte bereits seit November 2007 in Sachen hacksector.cc ermittelt. Laut Polizei zählte das Forum rund 33.000 Nutzer und etwa 700.000 Beiträge. Neben teilweise legalen Inhalten über EDV-Probleme im Allgemeinen beschäftigten sich die Nutzer nach Angaben der Polizei hauptsächlich mit illegalen Praktiken, wie beispielsweise dem Austausch von Benutzerdaten, dem Kauf von Kreditkarteninformationen oder Anleitungen zum "Knacken" von Passwörtern. Darüber hinaus sei auf der Seite ein Programm angeboten worden, mit dem sich innerhalb von Minuten ein gefälschter Bundespersonalausweis herstellen ließ.

Bislang wurden elf Beschuldigte im Alter von 15 bis 22 Jahren aus Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Niedersachsen und Hamburg ermittelt. Gegen sie wird derzeit wegen "Vorbereitens des Ausspähens und Abfangens von Daten (§ 202 c StGB)" ermittelt. In Augsburg selbst gibt es derzeit keinen Beschuldigten.

Bereits am 9. April gab es bei den Beschuldigten Durchsuchungen, wobei 20 PCs und Notebooks, knapp 1.000 CDs und mehrere externe Festplatten und teilweise auch durch Betrug erlangte Waren sichergestellt wurden. Die Auswertungen dieser Beweismittel dauern derzeit noch an, so die Polizei.


eye home zur Startseite
DaWeed 08. Jul 2009

Laber kopf,hast von PC nicht die leiseste Ahnung und laberst so nen Müll. Mit Ausweissen...

0wN 06. Jun 2008

Tja, da schreibt er nichts mehr =)

noname 123 21. Mai 2008

tja die die alles wissen sidn selber in der szene aktiv und wer owned sich gerne selber...

Jan-HBM 08. Mai 2008

Die Ausbildung zum KFZ - Elektriker gehört sofort verboten!

Jan-HBM 08. Mai 2008

http://www.onlinewahn.de/generator/ausweis.htm



Anzeige

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Chemnitz
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. Carmeq GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Und was hat das mit "IT-News für Profis" zu tun?

    Boa-Teng | 01:50

  2. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 01:43

  3. billige Polemik

    Mister.X | 01:27

  4. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  5. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel