Abo
  • Services:

Qt 4.4 mit WebKit-Integration verfügbar

Trolltechs Klassenbibliothek unterstützt Windows CE

Trolltech hat sein Anwendungs-Framework Qt in der Version 4.4 veröffentlicht. Die neue Version enthält einige große neue Funktionen wie die Integration der HTML-Rendering-Engine WebKit und des Multimedia-Frameworks Phonon. Durch das Concurrency-Framework sollen sich Anwendungen leichter für Mehrprozessorsysteme entwickeln lassen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Browser-Demo
Browser-Demo
Die Version 4.4 des C++-Frameworks Qt bezeichnet Trolltech selbst als wichtigste Version bisher. Denn obwohl es keine neue Hauptversion ist, sind neben mehr als 100 neuen Klassen auch einige größere Neuerungen enthalten. So wurde die quelloffene Browser-Engine WebKit integriert, die Apple für den Safari-Browser verwendet und die Trolltech-Eigentümer Nokia auf seinen Smartphones einsetzt. Durch WebKit in Qt können Entwickler nun Webinhalte mit programmeigenen Funktionen mischen. Dies soll laut Trolltech vor allem zu besseren Bedienoberflächen führen.

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Zusätzlich wurde das für die Unix- und Linux-Desktopoberfläche KDE entwickelte Multimedia-System Phonon integriert. Dadurch sollen sich Multimedia-Dateien in C++-Anwendungen einfach wiedergeben lassen, da die nötigen Grundfunktionen in Phonon vorhanden sind und nur angesprochen werden müssen.

Bisher unterstützte Qt schon Embedded-Linux, nun lässt sich das Framework auch für Windows-CE-Programme nutzen. Qt verwendet für beide Systeme eine einzige Schnittstelle, so dass sich auch mit Qt auf dem Desktop entwickelter Programmcode leicht auf ein Embedded-Gerät bringen lassen soll. Durch das neue Concurrency-Framework können Qt-Anwendungen ihre Last auch auf mehrere Prozessoren verteilen, sofern diese im System vorhanden sind.

Qt-Architektur
Qt-Architektur
Qt 4.4 unterstützt darüber hinaus den XQuery-Standard, um von Qt-Programmen aus nach Daten in XML-Dateien zu suchen. Im Canvas-Bereich können Entwickler jetzt Widgets einsetzen, die automatisch skalieren, so dass sie sich auf unterschiedlichen Bildschirmgrößen nutzen lassen.

Wie üblich ist Qt 4.4 unter einer Dual-Lizenz erhältlich. Open-Source-Entwickler können Qt unter den Bedingungen der GPLv2 oder GPLv3 nutzen. Programmierer kommerzieller Anwendungen müssen bei Trolltech eine Lizenz erwerben. Testversionen sowie die freie Fassung der Software stehen unter trolltech.com/downloads zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 34,99€
  3. 119,90€

SH 06. Mai 2008

KDE 4.0 ist allerdings für Entwickler stable, nicht für Benutzer :)

none 06. Mai 2008

WebKit hat nicht ganz vollständig Einzug in Qt genommen: Unter CE gibt es keines. Das...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
  2. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  3. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    •  /