• IT-Karriere:
  • Services:

Exoskelett für Soldaten durch Iron Man & Co inspiriert

Raytheon präsentiert kraftverstärkenden Roboteranzug

Raytheon Sarcos hat einen Roboteranzug entwickelt, der dem Film "Iron Man" entsprungen sein könnte, nur dass er auch in der Realität funktioniert. Zwar fliegt sein Träger nicht durch die Gegend, hunderte von Kilos kann er mit dem Exoskelett jedoch mühelos stemmen, verspricht das Rüstungsunternehmen, das seine Erfindung, die schon länger bekannt ist, jetzt demonstrierte. Die Entwickler ließen durchblicken, woher sie ihre Inspirationen nehmen - SciFi gehört dazu.

Artikel veröffentlicht am ,

Raytheon Exoskelett
Raytheon Exoskelett
Raytheon macht keinen Hehl daraus, dass die Vorstellung des Exoskeletts rechtzeitig zum Start des Superhelden-Films stattfand. Der "Anzug" umschlingt seinen Träger an Armen, Beinen und Rumpf und fügt dem körpereigenen ein äußeres Skelett hinzu. Mit Sensoren, Aktuatoren und Controllern sowie Motoren und Hydraulik ausgerüstet sorgt er dafür, dass sein Träger seine natürlichen Bewegungen einsetzen und verstärken kann.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stockstadt am Main

Bei der Vorführung konnte ein Testingenieur 100 Kilogramm mehrere hundert Mal stemmen, ohne zu ermüden, oder einen Menschen auf seinem Rücken tragen. Das Robotergeflecht ist gleichzeitig agil genug, um Treppen steigen oder Rampen betreten zu können.

Raytheon Exoskelett
Raytheon Exoskelett
Die Anwendung ist, wie so vieles aus der Robotertechnik, in den USA für das US-Militär bestimmt. Dr. Stephen Jacobsen ist Raytheons Projektleiter für diese Entwicklung, die schon seit dem Jahr 2000 im Gange ist. Jacobsen sagte, sein Team und er fänden Inspiration für ihre Arbeit in einer Vielzahl von Quellen, darunter auch in der Unterhaltungsindustrie. Auf jeden Fall wolle er sich mit seinem Team den Film "Iron Man" ansehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  2. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  3. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...
  4. 18,00€ (bei ubi.com)

Starlord 11. Mai 2008

Die idee ist aber uralt und das lange vor Alien da sich der Film ja auch nur der Idee...

ldsfj 07. Mai 2008

Ich musste irgendwie sofort an Stalker denken... :)

ThadMiller 07. Mai 2008

Militär =! Faschismus

mic-e 07. Mai 2008

mir fällt da noch Crysis ein... wobei Crysis wieder die nächste Stufe der Evolution is...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Umweltprämie Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat
  2. Elektromobilität E.Go verkauft weniger Autos als geplant
  3. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen

    •  /