Abo
  • Services:

Microsoft bringt kostenlosen Foto-Metadaten- und Geotagger

Expression Media 2 als neues Medienverwaltungsprogramm

Microsoft kündigte schon vor einiger Zeit an, sich mehr um die Belange von Fotografen kümmern zu wollen und hat nun zwei neue Werkzeuge vorgestellt, mit denen der Umgang mit Bildern erleichtert werden soll. Neben den kostenlosen "Pro Photo Tools" für die Metadaten-Bearbeitung und die RAW-Bildanzeige hat Microsoft mit Expression Media 2 ein neues Medienverwaltungsprogramm entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Pro Photo Tools entpuppen sich als Werkzeug, mit dem eingebettete Metadaten der Fotos editiert und wieder abgespeichert werden können. Außerdem zeigt es die Inhalte von Rohdatenformaten zahlreicher Hersteller und Modelle direkt an, um dem Fotografen die Übersicht zu ermöglichen. Selbst GPS-Daten lassen sich im Rahmen des Geotaggings einbetten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Die Pro Photo Tools lassen sich kostenlos unter www.microsoft.com/prophoto herunterladen.

Expression Media 2 (EM2) beherrscht ebenfalls Geotagging und kann Fotos per Drag & Drop auf eine Landkarte von Virtual Earth kopieren oder Ortsnamen über GPS-Daten ermitteln. Eigentlich ist EM 2 zur Verwaltung und Katalogisierung von Bild- und Videodateien gedacht, kann nun aber auch mit Dateiformaten von Microsoft Office 2007 und Microsoft Office for Mac 2008 umgehen.

Expression Media 2 ist sowohl für Windows als auch MacOS X erhältlich und erlaubt neben der Suche auch den Export von Fotos in verschiedene Formate, um Diashows, Video oder interaktive Webgalerien über Microsoft Silverlight zu erstellen. Neu sind auch hierarchische Keywords, die mit dem Programm angelegt und genutzt werden können.

Expression Media ist ab Mai 2008 erhältlich, eine Testversion kann ebenfalls heruntergeladen werden. Das Programm ist eine neue Version von Expression Media, welches selbst ein Upgrade von iView MediaPro 3 war. Dessen Hersteller hatte Microsoft im Juni 2006 übernommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 59,99€
  3. 53,99€
  4. 99,99€

64 forever 07. Mai 2008

Ja, sorry, da hab ich nicht nachgedacht...

DAS IST DAS... 07. Mai 2008

kT = kein Text

_egal_ 06. Mai 2008

[...] alles viel zu umständlich. Habe gerade gestern gesucht und bin auf dieses Tool...

Directory user 06. Mai 2008

Zum millionsten mal loest jemand ein Problem das ich nicht habe...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /