Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft bringt kostenlosen Foto-Metadaten- und Geotagger

Expression Media 2 als neues Medienverwaltungsprogramm

Microsoft kündigte schon vor einiger Zeit an, sich mehr um die Belange von Fotografen kümmern zu wollen und hat nun zwei neue Werkzeuge vorgestellt, mit denen der Umgang mit Bildern erleichtert werden soll. Neben den kostenlosen "Pro Photo Tools" für die Metadaten-Bearbeitung und die RAW-Bildanzeige hat Microsoft mit Expression Media 2 ein neues Medienverwaltungsprogramm entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Pro Photo Tools entpuppen sich als Werkzeug, mit dem eingebettete Metadaten der Fotos editiert und wieder abgespeichert werden können. Außerdem zeigt es die Inhalte von Rohdatenformaten zahlreicher Hersteller und Modelle direkt an, um dem Fotografen die Übersicht zu ermöglichen. Selbst GPS-Daten lassen sich im Rahmen des Geotaggings einbetten.

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover

Die Pro Photo Tools lassen sich kostenlos unter www.microsoft.com/prophoto herunterladen.

Expression Media 2 (EM2) beherrscht ebenfalls Geotagging und kann Fotos per Drag & Drop auf eine Landkarte von Virtual Earth kopieren oder Ortsnamen über GPS-Daten ermitteln. Eigentlich ist EM 2 zur Verwaltung und Katalogisierung von Bild- und Videodateien gedacht, kann nun aber auch mit Dateiformaten von Microsoft Office 2007 und Microsoft Office for Mac 2008 umgehen.

Expression Media 2 ist sowohl für Windows als auch MacOS X erhältlich und erlaubt neben der Suche auch den Export von Fotos in verschiedene Formate, um Diashows, Video oder interaktive Webgalerien über Microsoft Silverlight zu erstellen. Neu sind auch hierarchische Keywords, die mit dem Programm angelegt und genutzt werden können.

Expression Media ist ab Mai 2008 erhältlich, eine Testversion kann ebenfalls heruntergeladen werden. Das Programm ist eine neue Version von Expression Media, welches selbst ein Upgrade von iView MediaPro 3 war. Dessen Hersteller hatte Microsoft im Juni 2006 übernommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  2. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  3. 9,99€ (Release am 24. Juni)
  4. (u. a. Risk of Rain 2 für 13,99€, XCOM2 - War of the Chosen für 13,99€, PSN-Card 25€ für...

64 forever 07. Mai 2008

Ja, sorry, da hab ich nicht nachgedacht...

DAS IST DAS... 07. Mai 2008

kT = kein Text

_egal_ 06. Mai 2008

[...] alles viel zu umständlich. Habe gerade gestern gesucht und bin auf dieses Tool...

Directory user 06. Mai 2008

Zum millionsten mal loest jemand ein Problem das ich nicht habe...


Folgen Sie uns
       


Pixel 3a und 3a XL - Test

Das Pixel 3a und das PIxel 3a XL sind Googles neue Mittelklasse-Smartphones. Beide haben die gleiche Kamera wie das Pixel 3.

Pixel 3a und 3a XL - Test Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    •  /