Abo
  • Services:
Anzeige

The Slip: Remixen mit den Nine Inch Nails

Neues, kostenloses Album zum Download mit CC-Lizenz

Trent Reznors Musikprojekt Nine Inch Nails (NIN) wird seiner Vorreiterrolle bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für die Vermarktung digitaler Musik weiter gerecht. Das neue Album "The Slip" stellt NIN kostenlos zum Remixen zur Verfügung.

"Als Dankeschön an die Fans" stellen Nine Inch Nails das neue Album ab sofort für den kostenlosen Download zur Verfügung. Wer seine E-Mail-Adresse angibt, erhält einen Link zu den Musikdateien. Die Dateiformate variieren dabei von MP3 über FLAC bis hin zu Wave in 24 Bit und 96 kHz. Dazu gibt es ein PDF mit den Credits und dem Artwork zum Album.

Anzeige

Wer lieber eine CD oder LP des Albums kaufen will, muss sich noch bis Juli gedulden. NIN beschränken sich nicht darauf, die Musik zum Anhören verfügbar zu machen, sondern stellen diese gleich unter eine Creative Commons Attribution-Non-Commercial-Share-Alike-Lizenz. Wer mag und dazu in der Lage ist, darf also nach Herzenslust remixen, solange die Lizenzbestimmungen beachtet werden.

Die Band hatte einen im vergangenen Jahr ausgelaufenen Plattenvertrag mit dem Universal-Label Interscope Records nicht verlängert. Stattdessen haben die Bandmitglieder um den Sänger Trent Reznor entschieden, ihre Musik künftig selbst zu vermarkten. Bereits im März 2008 hatte NIN das Album Ghosts I-IV über eine eigens dafür eingerichtete Website in unterschiedlichen Paketen zu Preisen zwischen null und 300,- US-Dollar vermarktet. Das teuerste Paket, die Ultra-Deluxe Limited Edition, war innerhalb weniger Tage ausverkauft. Die ganze Aktion brachte der Band nicht nur weltweite Aufmerksamkeit, sondern innerhalb von 14 Tagen auch rund 1,6 Millionen US-Dollar ein.

Beim Musikvertrieb allein will es NIN aber nicht belassen. Die Band steigt auch in die Direktvermarktung von Konzertkarten ein. Wer sich auf der Website der Band registrieren lässt, bekommt die Gelegenheit, ein personalisiertes Ticket noch vor dem offiziellen Start des Vorverkaufs zu bestellen. Dazu die Band: "Unser Ziel ist es, die besten Tickets in die Hände der Fans und nicht in die Hände der Ticket-Skalpjäger und/oder -Händler zu geben." Beim Einlass zum Konzert ist dann neben der personalisierten Eintrittskarte ein Ausweis vorzuzeigen. [von Robert A. Gehring]


eye home zur Startseite
cryotank 30. Jun 2008

....ich denke,wenn man NUR Chris de Burgh und Springsteen in den letzten Jahren gehört...

Nicola 07. Mai 2008

Ghosts ist eine Ausnahmeerscheinung, auch wenn vermutlich weitere derartige Aufnahmen...

htm23 06. Mai 2008

Gibt es doch schon, siehe Saul Williams mit seinem "Niggy Tardust"-Album

t 06. Mai 2008

http://dl.nin.com/data/dl/Nine_Inch_Nails_-_The_Slip_-_Flac.torrent

ASPj 05. Mai 2008

http://thepiratebay.org/tor/4173117/Nine_Inch_Nails_-_The_Slip


Zentrum des Wahnsinns / 05. Mai 2008

Nine Inch Nails - The Slip: Jetzt zugreifen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Satisloh GmbH, Wetzlar
  2. über Duerenhoff GmbH, Bielefeld
  3. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  4. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-33%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Interessant mit aber

    amk | 04:53

  2. Re: SSD-Testergebnisse: thx! ergo merkt man kaum...

    itse | 04:30

  3. Re: Sie kriechen schon aus ihren Löchern...

    HerrMoser | 03:55

  4. Re: Das alte WiFi Grundproblem, die gesicherte...

    Pjörn | 03:49

  5. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    HerrMoser | 03:47


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel