Abo
  • Services:

Weiter Gerüchte um Blu-ray für Xbox 360

Kommt noch 2008 eine Xbox 360 mit eingebautem Blu-ray-Laufwerk?

Die Gerüchteküche kocht, wenn es um Microsofts Xbox 360 und eine mögliche Blu-ray-Unterstützung geht. Derzeit macht eine Meldung aus Taiwan die Runde, laut derer eine Asus-Tochter den Auftrag bekommen hat, für Microsoft eine Blu-ray-bestückte Xbox 360 zu produzieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die Nachrichtenpublikation Economic Daily News aus Taiwan berichtet, soll die von der noch jungen Asus-Tocher Pegatron Technology gefertigte Xbox 360 mit eingebautem Blu-ray-Laufwerk im zweiten Halbjahr 2008 erscheinen, rechtzeitig zum kommenden Weihnachtsgeschäft. Glaubt man dem unbestätigten Bericht, soll die Fertigung bald starten. Die asiatische Publikation will aus taiwanischen Unternehmenskreisen auch erfahren haben, dass die Xbox 360 Arcade einen weiteren Preisnachlass erfahren wird, ohne jedoch Details zu nennen.

Stellenmarkt
  1. Messe Berlin GmbH, Berlin
  2. Convidis AG, Sankt Gallen (Österreich)

Schon vor dem Ende der HD-DVD gab es immer wieder Gerüchte und Hoffnungen, dass Microsoft seiner auch als Multimedia-Abspielgerät beworbenen Spielekonsole ein Blu-ray-Zubehör zur Seite stellen könnte. Die HD-DVD hat Microsofts Konsole nur zur Wiedergabe von Filmen genutzt, nicht um Spiele davon zu starten. Dabei haben verschiedene Entwickler wiederholt beklagt, die DVD als Speichermedium für umfangreiche Spiele reiche längst nicht mehr aus.

Microsoft warb zum Ende der HD-DVD zwar damit, dass die Xbox-360-Käufer weiterhin DVDs und Filmdownloads zur Auswahl hätten, doch bei den High-Definition-Filmfans spielt die Xbox 360 dadurch keine große Rolle mehr - höchstens bei der Jagd nach HD-DVD-Schnäppchen für das auch am PC nutzbare HD-DVD-Laufwerk. Zwar bietet Microsoft auch hochauflösende Filme zum Download an, deren Bild- und Tonauflösung, Datenrate und Umfang jedoch nicht mit HD-DVD- und Blu-ray-Filmen mithalten können.

Der ehemalige HD-DVD-Verfechter Microsoft scheint in Bezug auf die Blu-ray Disc bereits umzudenken - wenn auch nicht notwendigerweise bei der Xbox 360. Unternehmens-Chef Steve Ballmer hatte im März 2008 - nach dem HD-DVD-Ende - angekündigt, dass Microsoft Blu-ray so unterstützen werde, "wie es sinnvoll ist". Da verwundert es nicht, dass die Gerüchtküche bezüglich Blu-ray und Xbox 360 wieder zu kochen begann, auch wenn Microsofts Xbox-Abteilung die Gerüchte bisher nicht bestätigte und von Blu-ray-Plänen nichts wissen will.

So berichtete beispielsweise Digitimes kürzlich, dass Lite-On Blu-ray-Laufwerke für die Xbox 360 fertigen werde und Sony-Manager gaben gegenüber der Financial Times an, dass Microsoft darüber nachdenke, die Xbox 360 zum Blu-ray-Player zu machen. Spätestens zum Weihnachtsgeschäft 2008 dürfte sich zeigen, ob etwas Wahres an den Gerüchten ist - oder ob die Blu-ray-Wünsche von Xbox-360-Nutzern weithin ungehört bleiben. Währenddessen lockt die PlayStation 3 als moderner Blu-ray-Player, wird bald ihren eigenen Videodownload-Dienst erhalten und sich darüber hinaus zum Videorekorder erweitern lassen.

Dass eine neue Hardware-Generation ("Jasper") der Xbox 360 auf dem Weg ist und im Laufe des Sommers 2008 mit auf 65-nm-Technik geschrumpftem ATI-Grafikchip marktreif sein dürfte, konnte bereits Dean Takahashi von Merucry News im Oktober 2007 herausfinden. Der neue Grafikchip dürfte nicht nur leichter zu kühlen sein und die immer noch negativ auffallende Lautstärke der Xbox 360 senken, sondern könnte die CPU bei der Blu-ray-Wiedergabe komplett entlasten und damit Stromverbrauch sowie Lautstärke weiter senken. Sofern denn Microsoft in Zukunft bei der Xbox 360 auch auf Blu-ray-Wiedergabe setzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 64,99€
  3. 69,99€
  4. 24,99€

der Pin 13. Jul 2008

Nur Dumm das der USB 2.0 Datenbus zu langsam ist um Spieledaten zu übermitteln.

der Pin 13. Jul 2008

Das ist Quatsch die PS3 wird und wurde bei einigen Titeln(z.b.Unreal Tournament 3, ich...

ME_Fire 06. Mai 2008

Guter Vergleich denn ein normaler Home-PC ist mir auch zu laut um ihn ins Wohnzimmer zu...

TheHeitmann 05. Mai 2008

... denn mit BD-Laufwerk wäre die WixBox wieder teurer als eine PS3 - und dabei viel zu...

cmx74 05. Mai 2008

Dem stimme ich als Ökonom einfach mal zu :-) Nicht nur der Preis, sondern auch...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /