Abo
  • Services:

US-Forscher veranstaltet Tagung in World of Warcraft

Erste Konferenz in der "World of Wissenschaft"

Amerikanische Wissenschaftler treffen sich ab Freitag, dem 9. Mai 2008 zur ersten Konferenz in Blizzards Onlinerollenspiel World of Warcraft. Die dreitägige Veranstaltung "Convergence of the Real and the Virtual" beschäftigt sich mit künstlichen Welten - und bietet den Teilnehmern einige Extras.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Troll lädt ein: Veranstalter der wissenschaftlichen Tagung "Convergence of the Real and the Virtual" ist der amerikanische Soziologe William Bainbridge von der National Science Foundation, der bei der ersten wissenschaftlichen Konferenz in World of Warcraft als Level-20-Troll namens Gonzorina auftritt. Teilnehmende Wissenschaftler müssen aus organisatorischen Gründen auf dem US-Server "Earthen Ring" ebenfalls der Horde und dann einer Gilde namens "Science" beitreten. Dafür gibt es dann Goodies wie ein Mitglieder-T-Shirt, zehn Goldstücke sowie ein eigenes, natürlich ebenfalls virtuelles WoW-Haustier. In den Tagungspausen wollen die Besucher gemeinsam die Welt erkunden und zum Abschluss sogar einen Angriff auf eine feindliche Stadt wagen.

Inhaltlich geht es bei der Konferenz um virtuelle Welten, deren Zukunft, neue Geschäftsmodelle und das Verhältnis zur Realität. World of Warcraft spielt dabei zwar eine große Rolle, aber die Diskussionen sollen sich ausdrücklich auch mit anderen Onlinerollenspielen beschäftigen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand (im Preisvergleich ab 184,95€)
  2. 1.299,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

blubb -.- 06. Mai 2008

<-Würd gern mal bei einem richtigen LARP mitmachen :/ Problematisch ist, das ich ohnehin...

huahuahua 05. Mai 2008

Blizzard! So ein Blödsinn! Wenn man das ernst gemeint hätte, bzw seriös(!), dann hätte...

Amerikanischer... 05. Mai 2008

... das World of Warcraft hochgradig süchtig macht? ... das sich ein Hexer schlecht als...

~jaja~ 05. Mai 2008

Also immer 2 mal böser als Microsoft und Apple zusammen. Ausserdem der Kraken. Stopp ihn!

~jaja~ 05. Mai 2008

lvlcharblainvhpskillhartzIV


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /