Abo
  • IT-Karriere:

HP erneuert A3-Fotodrucker mit schnellerem Modell

HP Photosmart Pro B8850 bedruckt A3-Seite in minimal 90 Sekunden

HP hat seinen Profidrucker für A3-Formate überarbeitet und das Gerät mit schnelleren Druckfunktionen ausgerüstet. Der neue HP Photosmart Pro B8850 ist wieder mit Tintenstrahl-Technik ausgerüstet und soll ein A3-Farbfoto in minimal 90 Sekunden ausgeben können. Kleine Bilder im typischen 10-x-15-Format sollen bereits nach 10 Sekunden vorliegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Druckt man allerdings in höchster Qualität, dauert der Druck länger. Bei einem A3-Foto sind es dann 425 Sekunden, bei einem 10-x-15-Bild 96 Sekunden. Der Fotodrucker arbeitet mit einer integrierten Farbkalibrierung und soll so auch auf unterschiedlichen Papiersorten für Farbechtheit sorgen. Das Farbmanagement ist kompatibel zu Adobe RGB, sRGB und ICC-Farbprofilen.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen

Insgesamt sitzen acht Farbpatronen in dem Gerät, darunter zwei Schwarzpatronen und eine graue Tinte. Die Auflösung liegt wie auch beim Vorgänger bei maximal 4.800 x 1.200 dpi. Für die automatische Synchronisation mit Adobe Photoshop wird der Fotodrucker mit der Software HP ProPrint Plug-in ausgeliefert.

Der HP Photosmart Pro B8850 lässt sich außer mit Kunstpapieren wie Hochglanz und Leinwandstruktur auch mit Normalpapier, Karten, Umschlägen und Fotopapier in Formaten wie 10 x 15 und 13 x 18 Zentimeter bis hin zur Übergröße DIN A3+ füttern. Dabei darf das Medium eine Grammatur von 80 bis 300 Gramm/Quadratmeter aufweisen, aber maximal nur 0,7 mm dick sein. HPs Spitzenmodell B9180 verkraftet mit maximal 1,5 mm deutlich dickeres Papier. Die Papierzuführung kann bis zu 200 Blatt fassen. Außerdem wurde eine Einzelblattzuführung für Spezialdruckmedien eingebaut. Es existiert lediglich ein USB-2.0-Anschluss, Ethernet hingegen sucht man vergebens.

Der Fotodrucker HP Photosmart Pro B8850 soll ab sofort für rund 550,- Euro angeboten werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /