Abo
  • Services:

Online-Backup-Dienst Mozy nun auch für Macs nutzbar

Vollversion von MozyHome für unbegrenzte Backups kostet monatlich 4,95 Dollar

Mozy, eine Tochterfirma des Speicherexperten EMC, hat eine Mac-Version seines Online-Backup-Produkts gestartet. "MozyHome for Mac 1.0" erlaubt es, von der eigenen Softwarekonfiguration über das Internet ein Backup anzulegen, um es im Falle eines Crashs für die Wiederherstellung zu verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,

EMC hatte Berkeley Data Systems, dessen Kernprodukt Mozy ist, im September 2007 aufgekauft. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart. Nach Branchenberichten soll die Firma mit 50 Mitarbeitern aber 76 Millionen US-Dollar gekostet haben. Berkeley Data Systems wurde nach der Übernahme in Mozy umbenannt und in die EMC-Sparte "Cloud Infrastructure and Services" integriert.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. BIZOL Germany GmbH, Berlin

Eine kommerzielle Version des Online-Backups Mozy für den PC ist bereits länger verfügbar. Die Beta-Version für den Mac lief seit April 2007. Nun ist das an Privatkunden gerichtete MozyHome auch für den Mac regulär erhältlich und trägt die Versionsnummer 1.0. Der monatliche Preis für Backups ohne Volumenbegrenzung beträgt 4,95 Dollar, wer unter 2 Gigabyte bleibt, kann den Dienst kostenlos nutzen.

Bisher gibt es laut EMC rund 700.000 Mozy-Kunden, die zusammen 6,2 Milliarden Backup-Dateien generieren. Am Mac-Beta-Test nahmen laut Vance Checketts, Chief Operating Officer bei Mozy, 43.000 Personen teil.

Alle Dateien sind auf den Servern mit einer 448-bit-Blowfish-Verschlüsselung geschützt und werden mit 128-Bit-SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) übertragen. Das Aufspielen des Backups im Falle eines Systemausfalls oder Diebstahls kann über die Mozy Client Software erfolgen oder auf DVD angefordert werden.

Im Sommer 2008 folgen Business-Versionen für den Mac-Dienst als Gegenstück zu MozyPro und MozyEnterprise. Hier zählt der Hersteller laut Unternehmensangaben bereits 20.000 Kunden, die Mozy ein Datenvolumen von 7,5 Petabytes anvertraut haben. Wer am Betatest für "MozyPro for Mac" teilnehmen möchte, kann sich durch Mozy von dessen Start informieren lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  3. für 185€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...

Frank FF Faker 20. Jun 2008

Oder meinen Referral nehmen: https://mozy.com/?code=742EE0 Code=742EE0 Danke

Catology 05. Mai 2008

Es war ein Versuch, ihn von einer genuin unguten Idee abzubringen.

leser 05. Mai 2008

ich teile die bedenken. auch wenn ich den ansatz einer inet-sicherung prinzipiell klasse...

knock 05. Mai 2008

Danke. Das ist ja viel besser.

Fjallar 03. Mai 2008

Ich arbeite mit Mozy seit Ewigkeiten auf dem Mac. Nur weil man jetzt eine 1.0 hat, ist es...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /