Abo
  • IT-Karriere:

Preiseinbruch bei Arbeitsspeicher drückt Welthalbleitermarkt

DRAM-Umsatz schrumpft um 37,4 Prozent trotz Steigerung des Verkaufsvolumens

Der weltweite Umsatz mit Halbleitern ist im ersten Quartal 2008 um 3,8 Prozent auf 63,4 Milliarden US-Dollar gestiegen, so der Branchenverband Semiconductor Industry Association (SIA). Der Umsatz im März 2008 war mit 21,1 Milliarden US-Dollar um 3,4 Prozent höher als im Vormonat Februar. Gegenüber dem traditionell starken Endquartal des Vorjahres gab der Umsatz um 5,1 Prozent nach.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Umsatzschwäche bei Speicherchips drückte auf den Gesamtmarkt", so SIA-President George Scalise. "Rechnet man den Speicherbereich heraus, sehen wir ein sehr gesundes Wachstum von 11 Prozent im Jahresvergleich". Der DRAM-Umsatz schrumpfte um 37,4 Prozent, obwohl das Verkaufsvolumen um 30,6 Prozent anstieg. Der Umsatz für NAND-Flashspeicher wuchs um 45,9 Prozent, während das Volumen zugleich um 46 Prozent kletterte.

In den USA ging der Halbleiterumsatz nur um 2,3 Prozent nach oben, während weltweit ein Volumenzuwachs um 3,8 Prozent erreicht wurde. "Der Umsatz mit Elektronikprodukten war weltweit der wichtigste Wachstumsmotor für den Gesamtmarkt. Wir bleiben für das Gesamtjahr optimistisch", so Scalise.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)
  3. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr

Lümmel 03. Mai 2008

Ach lass ihn doch, er nimmt seinen Namen zu genau. Sicherheitsupgrades sind ja auch doof...

operafan 02. Mai 2008

Stimmt. Meine (2nd-hand) 64 kByte Speicherkarte für den Atari Portfolio (Bilder bspw...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

    •  /