Abo
  • Services:

Preiseinbruch bei Arbeitsspeicher drückt Welthalbleitermarkt

DRAM-Umsatz schrumpft um 37,4 Prozent trotz Steigerung des Verkaufsvolumens

Der weltweite Umsatz mit Halbleitern ist im ersten Quartal 2008 um 3,8 Prozent auf 63,4 Milliarden US-Dollar gestiegen, so der Branchenverband Semiconductor Industry Association (SIA). Der Umsatz im März 2008 war mit 21,1 Milliarden US-Dollar um 3,4 Prozent höher als im Vormonat Februar. Gegenüber dem traditionell starken Endquartal des Vorjahres gab der Umsatz um 5,1 Prozent nach.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die Umsatzschwäche bei Speicherchips drückte auf den Gesamtmarkt", so SIA-President George Scalise. "Rechnet man den Speicherbereich heraus, sehen wir ein sehr gesundes Wachstum von 11 Prozent im Jahresvergleich". Der DRAM-Umsatz schrumpfte um 37,4 Prozent, obwohl das Verkaufsvolumen um 30,6 Prozent anstieg. Der Umsatz für NAND-Flashspeicher wuchs um 45,9 Prozent, während das Volumen zugleich um 46 Prozent kletterte.

In den USA ging der Halbleiterumsatz nur um 2,3 Prozent nach oben, während weltweit ein Volumenzuwachs um 3,8 Prozent erreicht wurde. "Der Umsatz mit Elektronikprodukten war weltweit der wichtigste Wachstumsmotor für den Gesamtmarkt. Wir bleiben für das Gesamtjahr optimistisch", so Scalise.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. 18,99€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Lümmel 03. Mai 2008

Ach lass ihn doch, er nimmt seinen Namen zu genau. Sicherheitsupgrades sind ja auch doof...

operafan 02. Mai 2008

Stimmt. Meine (2nd-hand) 64 kByte Speicherkarte für den Atari Portfolio (Bilder bspw...


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /