Abo
  • IT-Karriere:

OpenBSD 4.3 erweitert Hardware-Unterstützung

Unix läuft auf SPARC64-Mehrprozessormaschinen

Das freie Unix-Derivat OpenBSD ist nun in der Version 4.3 verfügbar, die einige zusätzliche und erweiterte Treiber enthält. Bei der Softwareauswahl ist OpenBSD nicht ganz auf dem aktuellen Stand, bringt aber wie immer die neuen Versionen der vom Projekt entwickelten Programme wie OpenSSH mit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue OpenBSD-Version unterstützt nun auch SPARC64-Systeme mit mehreren Prozessoren, läuft aber dennoch nicht auf der Sun Enterprise 10000. Zudem unterstützt das Unix-Derivat HPPA-Systeme wie die K200- und K410-Server. Für eine insgesamt erweiterte Hardware-Unterstützung wurden einige neue Treiber integriert und bestehende überarbeitet, so dass nun etwa der WLAN-Chip Broadcom AirForce verwendet werden kann. Auch der RT2800-WLAN-Chip läuft nun und auf den Sun-Blade-Systemen 1000 und 2000 lassen sich die Lüfter regeln, was zu einem leiseren Betrieb führen soll.

Stellenmarkt
  1. Publicis Pixelpark Köln, Köln
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

Bei der mitgelieferten Software bleibt OpenBSD eher konservativ und setzt beispielsweise auf Gnome 2.20.3 und KDE 3.5.8 sowie die GCC-Versionen 2.95.3 und 3.3.5. Ferner ist der Apache-Webserver 1.3 mit SSL/TLS- und DSO-Unterstützung enthalten. Auch MySQL 5.0.51a, PostgreSQL 8.2.6, OpenOffice.org 2.3.1 und Xfce 4.4.2 gehören zum Lieferumfang.

Wie immer sind darüber hinaus die aktuellen Versionen der vom OpenBSD-Projekt entwickelten Komponenten dabei. Unter anderem die SSH-Implementierung OpenSSH 4.8 und der freie Zeitserver OpenNTPD 4.3. Mit dem SNMPD können jetzt auch OpenBSD-Anwender eine Implementierung des Simple Network Management Protocol verwenden und USB-Speichergeräte werden in der aktuellen Version automatisch aus dem Dateisystem ausgehängt, wenn sie vom Rechner getrennt werden.

Eine detaillierte Liste der Änderungen bieten die Release Notes. OpenBSD 4.3 steht für verschiedene Architekturen zum Download bereit, das Projekt verkauft außerdem CD-ROMs.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  3. 135,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...

Blakeksdose 02. Mai 2008

1. Binärkompatibel zu was? 2. So wie man es mit freiem Code auch macht?!


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /