Abo
  • IT-Karriere:

USA: Filme erscheinen zum DVD-Start zeitgleich auf iTunes

Eine ähnliche Ankündigung für europäische Märkte steht noch aus

In Zukunft müssen US-amerikanische iTunes-Nutzer nicht mehr warten, bis auf DVD veröffentlichte Filme auch über Apples Multimedia-Shop zum Download bereit stehen. Apple hat laut eigenen Angaben entsprechende Vereinbarungen mit den großen Filmstudios getroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Filme und Katalog-Titel sollen nun zum DVD-Verkaufsstart in den USA auch über iTunes zum Download für Mac, Windows-PC, AppleTV, iPod und iPhone erworben werden können. Apple hat dazu Vereinbarungen mit 20th Century Fox, The Walt Disney Studios, Warner Brothers, Paramount Pictures, Universal Studios Home Entertainment, Sony Pictures Entertainment, Lionsgate, Image Entertainment und First Look Studios geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  2. Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine

Die Preise für neue, zum Kauf-Download angebotene Filme gibt Apple mit 14,99 US-Dollar an, während Katalogtitel 9,99 US-Dollar kosten. Bereits ab dieser Woche sollen erste Filme zeitgleich zum DVD-Verkaufsstart veröffentlicht werden - als Beispiele wurden "American Gangster" und "The Diving Bell and the Butterfly" ("Schmetterling und Taucherglocke") genannt.

Insgesamt bietet iTunes derzeit in den USA rund 600 Folgen von Fernsehserien und 1.500 Filme an, davon 200 in hoher Auflösung. Die zeitgleich zur DVD erscheinenden iTunes-Filmversionen scheinen nur Standard-Auflösung aufzuweisen, High-Definition-Version folgen vermutlich weiterhin später. Das könnte sich aber ändern, denn auch die Blu-ray-Versionen von Verkaufsvideos werden von Filmstudios immer schneller herausgebracht und einige haben schon Pläne für zeitgleiche Auslieferung zur DVD angekündigt.

Ausleihen - genauer gesagt der Download mit zeitlich beschränkter Abspielmöglichkeit - ist weiterhin über iTunes möglich. Für neu im Verleih erschienene Filme verlangt Apple 3,99 US-Dollar, für High-Definition-Filme sind es 4,99 US-Dollar und bei älteren Titeln in Standardauflösung sind es 2,99 US-Dollar. Kurzfilme können für 99 US-Cents ausgeliehen werden.

Ab wann es im europäischen Markt auch so weit sein wird, dass Filme zeitgleich zum Verkaufsstart auch in iTunes erhältlich sein werden, wurde von Apple nicht angegeben.