Abo
  • Services:

IBM schluckt Anbieter von Finanzmarkt-Software

InfoDyne-Produkte fließen in WebSphere-Middleware ein

Der IT-Konzern IBM hat in dieser Woche InfoDyne, einen US-Anbieter von Finanzinformations-Software erworben. Zu den finanziellen Konditionen der Übernahme wurden keine Angaben gemacht. Die InfoDyne-Finanzmarktprodukte für den elektronischen Aktienhandel sollen in IBMs WebSphere-Middleware eingehen.

Artikel veröffentlicht am ,

InfoDyne ist seit 15 Jahren Anbieter von Unternehmens-Produkten für den Finanzmarkt. InfoDynes "TPS+Plus Ticker Plant System" integriert Börsen-, ECN (Electronic Communication Network)- und konsolidierte Feeds, einschließlich der nordamerikanischen und wichtiger globaler Börsen-Feeds.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

InfoDynes "EMS+Plus"-Produkt bietet direktes Handels- und Order-Routing zu Börsen, ECNs und anderen Handelspartnern. InfoDynes TPS+Plus, EMS+Plus und Middleware-Systemprodukte werden vor Ort im Rechenzentrum des Kunden installiert oder als verwalteter Service in einem gemeinsam genutzten Rechenzentrum betrieben.

Das Privatunternehmen sitzt in Park Ridge, im US-Bundesstaat Illinois und hat 14 Beschäftigte, die geschlossen zu IBM wechseln. Darunter auch Firmen-Gründer und -Chef Guy Tagliavia, welcher an Tom Rosamilia berichten wird, der General Manager bei IBMs WebSphere-Sparte ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  2. 119,90€
  3. ab 225€

Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /