Abo
  • Services:
Anzeige

Deathadder: Spezielle Gaming-Mouse für Macs

Apple-Premiere für Razer mit der Gaming-Mouse "Deathadder"

Martialisch veranlagte Mac-Enthusiasten genauso wie verspielte Apple-User können sich ab sofort mit der aus der Windows-Welt bereits bekannten Gaming-Mouse "Deathadder" bewaffnen. Der amerikanische Gaming-Mouse-Spezialist Razer bietet sie nun auch in einer speziellen Mac-Version an.

"Lunar White Razer Deathadder" - klingt nach Christbaumschmuck für Psychopathen, ist aber der vollständige Name der ersten Maus des Gaming-Peripherie-Produzenten Razer speziell für Mac-Besitzer. Weiß ist die Maus zwar nicht, doch anstelle der blauen LED der herkömmlichen Deathadder kommt eine weiße LED unter den Razer-Logo zum Einsatz.

Anzeige

Technisch gibt es ansonsten keinen Unterschied - doch Razer hat sich die Mühe gemacht, der Maus einen speziellen, selbst entwickelten Treiber zu spendieren. Dieser bietet dann die Möglichkeit während des Spielens die Mausempfindlichkeit zu ändern und Makros zu nutzen. Deathadder-Mäuse verfügen über 5 Tasten und ein Scrollrad.

Ein besonderes Highlight, so der Hersteller, sei die mattschwarze, gummierte Oberfläche der Maus, die für einen festen und sicheren Griff sorgt. Im Innern der Deathadder - deren ergonomische Form nur für Rechtshänder geeignet ist - steckt ein schneller 1800-dpi-Infrarot-Sensor mit 1.000-Hz-Abtastrate und Abtastgeschwindigkeit von bis zu 120 ips (Zoll pro Sekunde).

Diese Eigenschaften sollen bei First-Person-Shootern für die benötigte Präzision sorgen, auch wenn der Mac in dem Bereich immer etwas später mit Umsetzungen versorgt wird. Da jedoch auch die Windows-Treiber von Razer genutzt werden können, spielt das keine große Rolle.

Die Deathadder-Mouse für Mac soll ab dem 20. Mai 2008 für rund 50,- Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
huahuahua 04. Mai 2008

Scheiß Penner, Du... Sorry, nimm's nicht persönlich, am besten gleich wieder...

Flying Circus 02. Mai 2008

Nein. Da ist KEIN Linux (Kernel) drin. Der Kernel basiert iirc auf BSD, wurde aber...

Jay Äm 02. Mai 2008

Das mag für Ostblock-Mäuse gelten, alle anderen haben derartige Probleme nicht. o_O...

hubeldubel 02. Mai 2008

der mini hat ne onboard, sowas findet man auch beim macbook und vielen kleinen pc...

Name richtig... 01. Mai 2008

sollte man vllt mal ändern :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€ - Release 13.10.
  2. 44,99€
  3. 19,49€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    atrioom | 03:28

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 03:21

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    DASPRiD | 03:07

  4. Re: Absicht?

    exxo | 02:46

  5. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel