Abo
  • Services:

Großes Update für Team Fortress 2

Neuer Modus, frische Waffen und zusätzliche Karte für Online-Shooter von Valve

Schon länger angekündigt, jetzt endlich verfügbar ist ein extragroßes Update für die PC-Version des Online-Shooters Team Fortress 2 von Valve. Darin gibt es neben einem neuen Modus mit neuer Karte vor allem drei frische Waffen für den Medic. Zur Update-Feier können Interessierte Team Fortress 2 am Wochenende kostenlos spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Über den Download-Dienst Steam bietet Valve ab sofort ein von der Fangemeinde lange erwartetes Update für Team Fortress 2 an. Das enthält neben vielen Detailverbesserungen auch den neuen Spielmodus "Payload", bei dem das eine Team die Basis des anderen mit einer Lohre voll Sprengstoff in die Luft zu jagen hat; das ganze findet - bislang exklusiv - auf der ebenfalls frisch hinzugefügten Karte "Goldrush" statt.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Neu im Angebot sind auch drei zusätzliche Waffen für den Medic. Passend zum Comic-Look des Spiels sind auch diese kräftig überdreht: So handelt es sich bei "The Blutsauer" um eine Lebenspunkte abziehende Giftspritze, "The Kritzkrieg" ist ein Strahler und "The Ubersaw" sammelt Nahkampfschaden für eine Art Sammelangriff. Die Waffen liegen nicht frei verfügbar im Level herum - virtuelle Ärzte müssen erst durch das Erreichen bestimmter Ziele ausreichend viele "Erfolge" sammeln.

Das aktuelle Update markiert den Start einer ganzen Reihe zusätzlicher Erweiterungen, mit denen Valve sein Online-Actionspiel attraktiv und im Gespräch halten will. Wer Team Fortress 2 noch nicht kennt, kann es vom 2. bis 4. Mai 2008 kostenlos über den Valve-Onlinedienst Steam probespielen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

der_konni 15. Mai 2008

nt

m3 02. Mai 2008

ich bin das

arma ftw 02. Mai 2008

armed assault hat den perfekten multiplayer modus. nur keine spieler ;)

DeaD_EyE 30. Apr 2008

Auf auf.... MEDIC!!!!!


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /