Abo
  • Services:
Anzeige

Wistron erwirbt Display-Sparte von Lite-On

Kaufpreis liegt bei 194,1 Millionen Euro

Der taiwanische Auftragsfertiger Winstron erwirbt für 9,2 Milliarden Taiwanische Dollar (194,1 Millionen Euro) die Display-Sparte von Lite-On. Lite-On, eher bekannt für seine optischen Laufwerke, erhält mit dem Deal 24 Millionen Winstron-Aktien im Wert von 1,2 Milliarden Taiwanische Dollar (25,3 Millionen Euro).

Der Zukauf umfasst Produkt-Inventar, Ausrüstung, Patente und Personal. Werkshallen und Grundstücke gehören nicht zu dem Vertragswerk. Die Lite-On-Maschinen wandern in die Fabriken Winstrons, der Umzug könne ein bis zwei Jahre dauern.

Anzeige

"Wistron erwartet, dass so das Produktangebot für LCD-Fernseher abgerundet wird", heißt es in der Ankündigung. Für bestehende Kunden soll sich das Angebot erweitern. Die Übernahme soll im dritten Quartal 2008 abgeschlossen sein. Lite-Ons Sparte Digital-Display erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz 2,71 Milliarden US-Dollar.

Wistron hat in 2007 etwa 700.000 bis 1 Millionen LCD-Fernseher ausgeliefert. 2008 will das Unternehmen die Marke von 2 Millionen erreichen. Lite-On kam in den letzten Jahren auf jeweils 8 bis 9 Millionen LCD-TVs.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  2. EWE AG, Oldenburg
  3. EWE AG, Oldenburg, Bremen
  4. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 419€ + 3,99€ Versand
  2. (u. a. Battlefield 1 - Revolution Edition 19,99€, Falloit GOTY 16,99€ und Skyrim Special...
  3. 299€ statt 399€

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Jessica Barker im Interview: "Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
Jessica Barker im Interview
"Die Kriminellen sind bessere Psychologen als wir"
  1. JoltandBleed Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software
  2. IP-Kameras Wie man ein Botnetz durch die Firewall baut

München: Tschüss Limux, hallo Chaos!
München
Tschüss Limux, hallo Chaos!
  1. Limux-Ende München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
  2. Limux-Ende Münchner Stadtrat stimmt für Windows-Migration
  3. Limux-Rollback Kosten für Windows-Umstieg in München bleiben geheim

Hywind Scotland: Windkraft Ahoi
Hywind Scotland
Windkraft Ahoi
  1. Viking Link Dänemark baut längstes Unterwasserstromkabel

  1. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05

  2. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Frank... | 00:54

  3. Re: Völlig nutzlos ohne Display.

    blaub4r | 00:30

  4. Re: Grandioser Artikel

    emdotjay | 00:25

  5. Re: Netzabdeckung ist ein schlechter Witz

    sofries | 00:22


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel