Abo
  • Services:

CDV mit Bilanz für 2007 - Turnaround endgültig geschafft

Frankfurter Spieledienstleister weist 2,4 Millionen Euro Gewinn für 2007 aus

Die Frankfurter CDV Software Entertainment AG hat Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 bekanntgegeben. Nachdem das Unternehmen in den Vorjahren immer wieder mit Verlusten zu kämpfen hatte, scheint nach einer Restrukturierungs- und Neuausrichtungsmaßnahme der Turnaround geschafft: Das Unternehmen konnte ordentliche Profite verbuchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Christian Gloe, Vorstand CDV AG
Christian Gloe, Vorstand CDV AG
In dem am 31. Dezember 2007 beendeten Geschäftsjahr hat die cdv Software Entertainment AG einen operativen Gewinn in Höhe von 2,4 Millionen Euro erzielt; im Vorjahr musste das erst kürzlich von Karlsruhe nach Frankfurt umgezogene Unternehmen noch einen Verlust von 8,3 Millionen Euro hinnehmen. Der Umsatz hat sich mehr als verdoppelt und liegt jetzt bei 21,5 Millionen Euro - 2006 waren es noch 10,2 Millionen Euro. "Das neue CDV-Geschäftsmodell, den Spieleentwickler hervorzuheben und am Upside teilhaben zu lassen, hat sich schneller als erwartet bestätigt. Auch für 2008 und 2009 konnten wir namhafte Geschäftspartner mit hervorragenden Produkten für uns gewinnen", sagt der Vorstandsvorsitzende Christian Gloe. "Wir erwarten weitere signifikante Abschlüsse im laufenden Geschäftsjahr." Im Jahr 2008 will er weiter expandieren: So soll es europaweit eigene Vertriebsniederlassungen geben, das US-Geschäft will er durch Akquisitionen ausbauen.

CDV, lange Jahre eher erfolglos nur als Publisher tätig, hat sich nach einer Restrukturierung mittlerweile zum Full-Service-Spieledienstleister gewandelt. Das Unternehmen ist dabei vor allem als Distributor tätig, kümmert sich darüber hinaus aber auch im Auftrag von Drittfirmen um Marketing, PR und Promotion für Computer- und Videospiele auf allen Plattformen. Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet CDV eine weitere Steigerung des Konzernumsatzes sowie des Gewinns um etwa 50 Prozent gegenüber 2007.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

~jaja~ 30. Apr 2008

Das muss mir entgangen sein. Aber das mit Starforce kann ich dir garantieren. Aber ist...

cdvwho 30. Apr 2008

ist der ruf erst ruiniert.. bisher bei mir eher durch minderwertiges, verbuggtes...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /