Abo
  • IT-Karriere:

TomTom One kommt mit besseren Lautsprechern (Update)

Neues Design: Halterung zum Einklappen und Mitnehmen

TomTom hat zwei neue Geräte in der Einsteigerklasse vorgestellt. Das neue TomTom One und TomTom XL lösen die aktuelle 3rd Edition der One- und XL-Reihe ab. Der Navigationsgerätehersteller hat das Design der Neulinge überarbeitet und dabei die Halterung für die Windschutzscheibe direkt in die Rückseite der Geräte integriert. Zudem soll sich die Qualität der Lautsprecher verbessert haben. Verkehrsmeldungen via TMC empfängt auch die neue One- bzw. XL-Serie wieder.

Artikel veröffentlicht am , yg

TomTom ONE
TomTom ONE
Mit "EasyPort" hat TomTom Navigationsgerät und Frontscheibenhalterung verschmolzen. Will der Nutzer das GPS-System aus dem Auto nehmen, kann er Halterung und Gerät zusammenklappen und zum Mitnehmen in die Tasche stecken.

Inhalt:
  1. TomTom One kommt mit besseren Lautsprechern (Update)
  2. TomTom One kommt mit besseren Lautsprechern (Update)

TomTom ONE
TomTom ONE
Auch die Lautsprecher wurden überarbeitet: Das One und das XL verfügen nun laut Hersteller über ein stärkeres Lautsprechersystem, das Sprachanweisungen auch dann noch klar wiedergeben soll, wenn viele Hintergrundgeräusche beim Autofahren zu hören sind. Die Lautstärke wird an die jeweilige Fahrtgeschwindigkeit angepasst.

Schließlich kann der TomTom-Besitzer auch Map Share nutzen. Das System ermöglicht Änderungen auf den Straßenkarten, wenn sich zum Beispiel eine Einbahnstraße oder die zulässige Höchstgeschwindigkeit geändert hat oder eine Straße umbenannt wurde. Der Nutzer kann die Änderungen nur für sich vermelden oder mit der Map-Share-Community via Web teilen und auf Wunsch auch die Änderungen andere Nutzer auf das eigene Navigationsgerät herunterladen.

TomTom One kommt mit besseren Lautsprechern (Update) 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)

Silentcooper 07. Mai 2008

Das wäre der TOMTOM Rider.Es gibt zu diesem gerät keine wirliche alternative...

Horst Horstman 01. Mai 2008

"in der City einer fremden Stadt" Manchmal kann man sich bei den ganzen sinnlosen...

TomTom_weg 30. Apr 2008

Ich hatte eine TomTom das in Paris der geklaut war. Ich finde es schlecht das TomTom...

ernstl. 30. Apr 2008

kwt!

Eloi 30. Apr 2008

Finde die Halterung meines TomTom sehr gut. Keine Probleme.


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /