Abo
  • Services:

Skype 3.8 mit verbesserter Audioqualität ist fertig

Neue Audiobibliothek und verbesserte UPnP-Implementierung

Bereits Anfang April 2008 hatte Skype eine Beta-Version von Skype 3.8 für Windows veröffentlicht. Mit dabei ist eine neue Audiobibliothek, die für bessere Sprachqualität sorgen soll. Nun steht Skype 3.8 offiziell zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Skype 3.8 für Windows bringt eine neue und verbesserte Audiobibliothek mit, die die Audioqualität bei Telefonaten mit Skype deutlich verbessern soll. Hintergrundgeräusche sollen deutlich reduziert und bei der Telefonie für geringere Verzögerungen gesorgt werden. Zudem soll es weniger Gesprächsabbrüche und Aussetzer geben und Mikrofon oder Headset können nun im laufenden Betrieb gewechselt werden, ohne neue Einstellungen vornehmen zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Darüber hinaus haben die Entwickler Skype eine neue UPnP-Implementierung sowie den Extra-Manager in der Version 2.0 spendiert. Verändert wurde das Verhalten beim Senden von Profilbildern, die bei Autorisierungsanfragen nun standardmäßig versteckt werden.

In der Final-Version wurden gegenüber der Beta noch einige Fehler bereinigt. Sie steht nun unter skype.com/download zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 43,99€
  4. 31,49€

meta 01. Mai 2008

hier ist auch nicht "gesichert" als 100%iger schutz gemeint, er/sie schreibt ja, dass...

l_377r1ch 01. Mai 2008

Oh man... . Es ist ne halbe Ewigkeit her, das mir so ein Troll über den Weg gelaufen...

siduxfan 30. Apr 2008

Die Linux-Version gibt es hoffentlich erst in 100 Jahren!

555555555555555... 30. Apr 2008

Wozu? Das SKYPE Protokoll ist SIP überlegen und funktioniert einfach.


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /