• IT-Karriere:
  • Services:

Service Pack 3 für Windows XP kommt erst später

Microsoft verschiebt das Service Pack 3 für Windows XP wegen eines Fehlers

Microsoft hat nach eigenen Aussagen in letzter Sekunde einen Kompatibilitätsfehler bezüglich des Service Packs 3 für Windows XP gefunden, so dass dieses nicht wie geplant am 29. April 2008 erscheinen konnte. Wann Windows-XP-Kunden das Service Pack 3 erhalten werden, ist derzeit vollkommen unklar. Der gleiche Kompatibilitätsfehler betrifft auch das Service Pack 1 für Windows Vista.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur über einen Foreneintrag informierte Microsoft die Öffentlichkeit darüber, dass das Service Pack 3 (SP3) für Windows XP doch nicht am 29. April 2008 veröffentlicht wurde. Für diesen Tag hatte der Softwaregigant die Patch-Sammlung vor einer Woche angekündigt. Grund für die Verzögerung ist eine Unverträglichkeit des SP3 mit dem Microsoft-Produkt "Dynamics Retail Management System" (RMS). Es ist nicht bekannt, welche Probleme auftreten, wenn RMS mit dem Service Pack 3 für Windows XP verwendet wird. Zudem gibt es eine Unverträglichkeit mit dem bereits automatisch verteilten Service Pack 1 für Windows Vista.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Ulm
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Aus diesem Grund hat Microsoft die Bereitstellung des Service Pack 3 für Windows XP gestoppt. Der Konzern will Filtermechanismen anwenden, damit Benutzer des Dynamics Retail Management System das SP3 nicht als Download angeboten bekommen, während alle übrigen XP-Kunden das Service Pack 3 später erhalten. Wann dies der Fall sein wird, verriet Microsoft jedoch nicht. Das gleiche Verfahren will der Konzern für das Service Pack 1 für Windows Vista implementieren, so dass RMS-Kunden das Service Pack 1 schon bald nicht mehr als Download angeboten bekommen.

Derzeit wird an einem Patch gearbeitet, der den Fehler beseitigen soll. Sobald dieser Patch erschienen ist und auch installiert wurde, sollen dann auch RMS-Nutzer die Möglichkeit erhalten, die betreffenden Service Packs herunterzuladen und zu installieren. Bis die Filterfunktion greift, empfiehlt Microsoft allen RMS-Kunden, das Service Pack 1 für Windows Vista nicht zu installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  3. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10
  4. (u. a. FIFA 20 Xbox One 33,99€, Terminator Resistance 24,49€)

ma 25. Aug 2009

Hallo, mit dem Pwd hat es geklappt aber der Ordner i386 ist leer. Wo kann ich noch die...

Andreassp3 05. Mai 2008

das "Dynamics Retail Management System" (RMS) ist z.B. bei Installation von GDATA Antiv...

quark 03. Mai 2008

Schon mal daran gedacht dass OpenSUSE inkompatibel zu 99% der auf dem Markt verfügbaren...

Herbert 02. Mai 2008

Hallo Puh, Plan-B hat völlig Recht, sich mit hirnlosem Herumgeeiere um die Antwort zu...

MeinerEinerich 02. Mai 2008

Naja, wenn das bei Dir alles der Fall ist, dann Glückwunsch. In unserem Netzwerk findet...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
    Netzwerke
    Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

    5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
    Eine Analyse von Elektra Wagenrad

    1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
    3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
    Radeon RX 5500 OEM (4GB) im Test
    AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

    Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
    3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

      •  /