Abo
  • Services:
Anzeige

HomeGrid - bessere Heimvernetzung über bestehende Kabel

Industrieforum entwickelt Standard für Koaxial-, Telefon- und Stromkabel

Infineon, Intel, Panasonic und Texas Instruments haben das HomeGrid Forum ins Leben gerufen, das einen weltweiten Standard für die Multimedia-Heimvernetzung über Koaxialkabel, Telefonleitungen und Stromleitungen entwickeln und etablieren soll. Dabei soll der Transport beispielsweise von Filmen, Musik und Bildern unabhängig von der zum Datentransport umfunktionierten bestehenden heimischen Verkabelung ermöglicht werden.

Das Industriekonsortium will dazu ein vereinheitlichtes MAC- und PHY-Protokoll nutzen, HomeGrid-fähige Geräte zertifizieren und als Interessenvertretung von Elektronik- und PC-Herstellern, Serviceprovidern und anderen Vernetzungsunternehmen mit der ITU-T G.hn Working Group zusammenarbeiten. Die ITU-T ist eine Standardisierungseinrichtung der International Telecommunication Union, die weltweit gültige Telekommunikationsstandards festlegt. Die Arbeit der ITU wird durch eine "ITU-T G.hn Contributors"-Arbeitsgruppe unterstützt, dazu gibt es eine Gruppe, die auf Einhaltung des Standards und die Gerätekompatibiltät achtet, sowie eine Vermarktungsgruppe, die HomeGrid-zertifizierte Produkte weltweit bewirbt.

Anzeige

Mit einer einzelnen, vereinheitlichten Technik für Multimedia-Netzwerke über Stromkabel, Koaxialkabel und Telefonleitungen hoffen die Beteiligten die Vernetzung von Geräten untereinander in Wohnungen deutlich vereinfachen zu können. Zumindest könnte sie die Verbreitung von netzwerkfähigen Heimunterhaltungsgeräten vorantreiben, zumindest dort, wo Ethernet-Kabel noch nicht liegen und ein WLAN vor Probleme gestellt wird.

HomeGrid könnte zudem der Fragmentierung des Marktes entgegenwirken - was dem HomePlug-Konsortium nicht gelang. So sind beispielsweise Powerline-Adapter zur Verlängerung des heimischen Ethernet über die Stromleitung nicht notwendigerweise kompatibel zueinander, abhängig davon, ob ein HomePlug-AV-fähiger Chipsatz zum Einsatz kommt oder ein dazu inkompatibler vom spanischen Chiphersteller "Design of Systems on Silicon" (DS2).

Von den elf Gründungsmitgliedern des HomeGrid Forum sitzen Infineon, Intel, Panasonic und Texas Instruments im Aufsichtsrat. Panasonic ist sowohl Unterhaltungselektronik-, Notebook- als auch Powerline-Adapter-Hersteller und verbindet damit drei wichtige Positionen. Vier Gründungsmitglieder - Aware, DS2, Gigle Semiconductor und Pulse~LINK - werden den HomeGrid-Standard bewerben, während Ikanos Communications, Sigma Designs und Westell zu den unterstützenden Unternehmen zählen.

Weitere Mitglieder werden bereits gesucht - vor allem, um einflussreiche Chiphersteller, Unterhaltungselektronik-Hersteller, PC-Anbieter und Dienstanbieter geht es dabei.


eye home zur Startseite
Technikfreak 30. Apr 2008

Die Vorstufe zu HomeMatrix ist das HomeGrid. Danach will man unser Bewusstsein direkt ans...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  3. Bermuda Digital Studio, Bochum
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  2. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  3. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Telefonie Eigenschaften? Videokamera Qualität?

    narfomat | 00:57

  2. Re: Was soll man sonst machen...

    voxeldesert | 00:48

  3. Re: Wird auch Zeit

    lestard | 00:46

  4. Re: Sehe ich anders

    voxeldesert | 00:44

  5. Endlich fällt es auch mal jemandem auf!

    dxp | 00:30


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel