Abo
  • Services:
Anzeige

The Sims Online endgültig gescheitert

EA schließt Server - selbst neues Geschäftsmodell brachte keinen Erfolg

Am 31. Juli 2008 schaltet EA die Server aus - dann endet der ebenso ehrgeizige wie erfolglose Versuch, den Offlineerfolg von Die Sims im Internet zu wiederholen. Grund ist die mangelnde Akzeptanz durch die weltweite Sims-Community.

"Mit diesem Projekt können wir nur verlieren, weil jeder den ganz großen Erfolg erwartet", sagte Will Wright, selbst als Sims-Schöpfer ein Skeptiker, während der Startphase von The Sims Online im Jahr 2002. Jetzt schließt Electronic Arts die Pforten der virtuellen Welt, die trotz des riesigen Erfolgs aller anderen Sims-Titel immer mit niedrigen Abonnentenzahlen zu kämpfen hatte - offenbar sind Casual-Spieler, wie sie die Sims anziehen, nicht zum Abschluss teurer Abonnements bereit.

Anzeige

Selbst ein im Februar 2008 gestarteter Rettungsversuch brachte keinen Erfolg: Ab da war der Zugang zur in "EA Land" umbenannten Onlinewelt kostenlos, und auch den Client konnten sich Spieler einfach runterladen. Die Finanzierung sollte über ein Ingame-Geldsystem ähnlich wie in Second Life laufen - User, die besondere Gegenstände kaufen wollten, mussten echtes Geld ausgeben.

Nun kündigt EA auf der Blog-Seite von EA Land an, dass der Dienst am 1. August 2008 nicht mehr erreichbar sein wird; bis dahin ist er komplett kostenlos. Die kleine, auf das Spiel eingeschworene Community reagiert entsetzt: "Oh mein Gott, ich glaube ich gehe jetzt erst mal weinen", schreibt ein Mitglied.


eye home zur Startseite
Blair 30. Apr 2008

...

Blair 30. Apr 2008

deswegen heißt es ja ONLINE, schlauberger. :) versuch dir mal ein multiplayer-spiel ohne...

Hotohori 30. Apr 2008

The Sims Online basierte noch auf der Grafik von Sims 1, da nützt es im Jahre 2008 auch...

robinx 30. Apr 2008

Wobei soetware natürlich eine Frage der Spiele ist, früher konnte man patches von der...

Ein Sim 30. Apr 2008

...und dann mische ich mich bei Second Life oder WoW unter die anderen Irren.




Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:16

  2. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  3. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  4. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  5. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel