Abo
  • Services:
Anzeige

SAP stutzt Ziele für neue Software "Business ByDesign"

Enttäuscht mit den Quartalszahlen

Der Softwarehersteller SAP hat in seinem ersten Quartal die Analysten enttäuscht. SAP muss zudem die 4,8 Milliarden Euro schwere Übernahme von Business Objects in der Bilanz verarbeiten. Der Überschuss ging deshalb um 22 Prozent auf 242 Millionen Euro zurück, nach 310 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Analysten hatten mit 290 Millionen Euro jedoch deutlich mehr erwartet.

SAPs Umsatz erhöhte sich von 2,16 Milliarden Euro auf 2,46 Milliarden Euro, lag aber auch unter den Börsenprognosen von 2,52 Milliarden Euro.

Anzeige

Auch die Erwartungen an die Erlöse aus Softwarelizenz und -wartung konnte SAP in dem Dreimonatszeitraum von Januar bis März nicht erfüllen. Sie kletterten um 15 Prozent auf 1,74 Milliarden Euro, Analysten hatten im Schnitt aber mit 1,83 Milliarden Euro gerechnet.

"Wir sind sehr zufrieden, das 17. Quartal in Folge zweistellige Wachstumsraten bei den Software- und softwarebezogenen Serviceerlösen erzielt zu haben, und das sogar ohne die Berücksichtigung der Ergebnisse von Business Objects. Zudem haben wir das 9. Quartal in Folge Marktanteile gegenüber unseren Mitbewerbern gewonnen", versicherte Henning Kagermann, Co-Vorstandssprecher von SAP, dennoch.

Mit seiner On-Demand-Geschäftssoftware für mittelständische Unternehmen "Business ByDesign" war SAP nicht so erfolgreich wie ursprünglich gehofft. SAP rechnet nun im Jahr 2008 mit deutlich weniger als den bisher geplanten 1.000 Kundenprojekten.

SAP erwartet, dass es rund 12 bis 18 Monate länger dauern wird, um das ursprünglich für 2010 anvisierte Ziel zu erreichen, mit dem Hosting-Produkt Business ByDesign Umsatzerlöse von 1 Milliarde US-Dollar zu erzielen und 10.000 Kunden zu gewinnen. Im laufenden Jahr 2008 wird die Markteinführung des Produkts, das unter dem Codenamen A1S entwickelt wurde, daher auf sechs Länder beschränkt, "in denen die aktuellen Kunden ansässig sind und ein Großteil der weltweiten Marktchancen liegen. Weitere Länder werden 2009 folgen", hieß es. Die Investitionen in das Konkurrenzangebot zu Salesforce fährt SAP zurück. Die zusätzlichen Investitionen in SAP Business ByDesign im Jahr 2008 sinken um rund 100 Millionen Euro. "Ab dem Jahr 2009 wird es keine zusätzlichen Investitionen mehr geben", so SAP weiter.


eye home zur Startseite
md666 01. Mai 2008

Business ByDesign = salesforce.com :)

nicht SAP-ler 30. Apr 2008

Kein Grund sich aufzuregen. Der Kurs besteht nun mal zu großen Teilen aus Erwartungen und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Jobware Personalberatung, Düsseldorf
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: AGesVG

    violator | 10:14

  2. Panono

    Kirschkuchen | 10:07

  3. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    Tuxgamer12 | 10:05

  4. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    sniner | 10:04

  5. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    mrgenie | 10:02


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel