Abo
  • Services:
Anzeige

SAP stutzt Ziele für neue Software "Business ByDesign"

Enttäuscht mit den Quartalszahlen

Der Softwarehersteller SAP hat in seinem ersten Quartal die Analysten enttäuscht. SAP muss zudem die 4,8 Milliarden Euro schwere Übernahme von Business Objects in der Bilanz verarbeiten. Der Überschuss ging deshalb um 22 Prozent auf 242 Millionen Euro zurück, nach 310 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Analysten hatten mit 290 Millionen Euro jedoch deutlich mehr erwartet.

SAPs Umsatz erhöhte sich von 2,16 Milliarden Euro auf 2,46 Milliarden Euro, lag aber auch unter den Börsenprognosen von 2,52 Milliarden Euro.

Anzeige

Auch die Erwartungen an die Erlöse aus Softwarelizenz und -wartung konnte SAP in dem Dreimonatszeitraum von Januar bis März nicht erfüllen. Sie kletterten um 15 Prozent auf 1,74 Milliarden Euro, Analysten hatten im Schnitt aber mit 1,83 Milliarden Euro gerechnet.

"Wir sind sehr zufrieden, das 17. Quartal in Folge zweistellige Wachstumsraten bei den Software- und softwarebezogenen Serviceerlösen erzielt zu haben, und das sogar ohne die Berücksichtigung der Ergebnisse von Business Objects. Zudem haben wir das 9. Quartal in Folge Marktanteile gegenüber unseren Mitbewerbern gewonnen", versicherte Henning Kagermann, Co-Vorstandssprecher von SAP, dennoch.

Mit seiner On-Demand-Geschäftssoftware für mittelständische Unternehmen "Business ByDesign" war SAP nicht so erfolgreich wie ursprünglich gehofft. SAP rechnet nun im Jahr 2008 mit deutlich weniger als den bisher geplanten 1.000 Kundenprojekten.

SAP erwartet, dass es rund 12 bis 18 Monate länger dauern wird, um das ursprünglich für 2010 anvisierte Ziel zu erreichen, mit dem Hosting-Produkt Business ByDesign Umsatzerlöse von 1 Milliarde US-Dollar zu erzielen und 10.000 Kunden zu gewinnen. Im laufenden Jahr 2008 wird die Markteinführung des Produkts, das unter dem Codenamen A1S entwickelt wurde, daher auf sechs Länder beschränkt, "in denen die aktuellen Kunden ansässig sind und ein Großteil der weltweiten Marktchancen liegen. Weitere Länder werden 2009 folgen", hieß es. Die Investitionen in das Konkurrenzangebot zu Salesforce fährt SAP zurück. Die zusätzlichen Investitionen in SAP Business ByDesign im Jahr 2008 sinken um rund 100 Millionen Euro. "Ab dem Jahr 2009 wird es keine zusätzlichen Investitionen mehr geben", so SAP weiter.


eye home zur Startseite
md666 01. Mai 2008

Business ByDesign = salesforce.com :)

nicht SAP-ler 30. Apr 2008

Kein Grund sich aufzuregen. Der Kurs besteht nun mal zu großen Teilen aus Erwartungen und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    GangnamStyle | 22:29

  2. Re: ReFS hat zu viele Probleme und Einschränkungen

    JouMxyzptlk | 22:27

  3. Re: Finde ich super!

    JarJarThomas | 22:26

  4. Re: Dinge die die Smartphone-Welt nicht braucht

    JarJarThomas | 22:25

  5. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops...

    ssj3rd | 22:23


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel