• IT-Karriere:
  • Services:

GeForce 9600 GSO - alter Bekannter unter neuem Namen

Modellpflege durch Umbenennung

Nvidia baut die GeForce-9-Mittelklasse weiter aus - auf den Grafikchip GeForce 9600 GT ist nun der GeForce 9600 GSO gefolgt. Letzterer ist im Prinzip nur eine umbenannte GeForce 8800 GS - und damit gar kein neuer Chip.

Artikel veröffentlicht am ,

Ob die entsprechenden Grafikchips oder Grafikkarten nun GeForce 8800 GS oder GeForce 9600 GSO genannt werden, ist unerheblich. Nvidia gibt jeweils 96 Shader-Einheiten, 550 MHz Kerntakt, 1.375 MHz Shader-Takt, eine 192-Bit-Speicherschnittstelle und mit 800 MHz getaktete 384-MByte-GDDR3-Speicher an.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Grafikkartenhersteller können die PCI-Express-2.0-konformen GeForce-9600-GSO-Grafikkarten auch mit 768 MByte GDDR3-Speicher anbieten - GeForce-8800-GS-Grafikkarten sind im Handel auch mit 256 MByte und 1 GByte RAM zu haben. Neben zwei Dual-Link-DVI-Ausgängen gibt es noch einen Fernsehausgang.

Die Stromversorgung erfolgt jeweils über den PCI-Express-Steckplatz sowie einen zusätzlichen 6-Pin-Anschluss. Der Lüfter ragt nicht in den benachbarten Steckplatz hinein.

Nvidias GeForce 9600 GSO steht in der Leistung unter dem GeForce 9600 GT, der wiederum den etwas effizienteren Ersatz für den GeForce 8600 GTS darstellt. In einem ähnlichen Preis-Leistungs-Bereich liegt derzeit auch ATIs Radeon HD 3850. Wunder sollten von diesen Mittelklasse-Grafikchips und damit bestückten Grafikkarten nicht erwartet werden, aber zum Spielen sind sie dennoch geeignet - sofern es nicht um besonders aufwendige 3D-Spiele und Breitbild-Displays mit hoher Auflösung geht.

Während GeForce-8800-GS-Grafikkarten für unter 100,- Euro verfügbar sind, gibt es sie unter dem Namen GeForce 9600 GSO derzeit noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 130€ + Versand)
  2. (u. a. G.Skill 16GB DDR4-3200 Kit für 54,90€, AMD Ryzen 9 3900XT für 419€, MSI B450 Tomahawk...
  3. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals

Cookie 05. Mai 2008

Hej, der ist gut. Vor allem, da der Chef es selbst geschrieben hat (so wie es aussieht...

Cookie 30. Apr 2008

Ahh, uhhh, der Chef hats persönlich geschrieben. Na dann muss es ja stimmen. Also Leute...


Folgen Sie uns
       


    •  /