Abo
  • Services:

Sony könnte Preiskrieg um große LCD-Fernseher starten

Alle Hersteller außer Samsung verlieren derzeit laut Analysten Geld mit HDTVs

Das US-Marktforschungsunternehmen DisplayBank erwartet, dass Sony im kommenden Monat Mai 2008 einen intensiven Preiskrieg um große LCD-Fernseher anzettelt. Wettbewerber wie der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung werden sich dem Sog einer "aggressiven Preisstrategie" nicht entziehen können, so DisplayBank weiter.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Preis eines Sony 40-Zoll-Full HD-Modells könne in den USA von 1.700 auf unter 1.200 Dollar fallen. Dass 46-Zoll-Modell würde sich bei unter 1.600 Dollar (zuvor 2.000 Dollar) einpendeln. Im Dezember 2008 könne dann ein Sony-40 Zoller nur noch 1.000 Dollar kosten, das 46-Zoll-TV liege dann bei nur noch 1.300 Dollar.

Stellenmarkt
  1. DGQ Service GmbH über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Frankfurt am Main
  2. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg

Die Sony-Fernsehersparte schreibt laut DisplayBank rote Zahlen und ist die treibende Kraft für den Kurswechsel bei den Preisen. Der durchschnittliche Verkaufspreis für ein 40-Zoll-HD-Panel liegt bei 560 Dollar, die Gesamtkosten für die Fertigung liegen aber bei 490 Dollar.

Sony habe nur zwei Optionen: "Gestützt auf seine Markenstärke den Kampf um die Führung aufzunehmen, oder das Geschäft ganz einzustellen", so die Marktforscher. Außer Samsung Electronics würden alle anderen LCD-Fernsehhersteller derzeit Geld verlieren, so DisplayBank weiter.

Sony hat in die LCD-Fertigung investiert und betreibt Fabriken zusammen mit dem südkoreanischen Konkurrenten Samsung. Gegenwärtig wird das Joint Venture um den Elektronikkonzern Sharp erweitert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (zusammen mit G703/903 Lightspeed in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten)
  2. 699€ statt 1.199€ im Vergleich
  3. (u. a. HP Omen 1100 Gaming-Tastatur für 49,99€ statt 79,99€ und HP 15.6" Topload Tasche...
  4. 86,90€ statt 119,40€ im Vergleich

Unplugged 02. Mai 2008

Gemäß Text beziehen sich die Produktionskosten zunächst auf das Panel und nicht auf das...

Denkanstoss 30. Apr 2008

Mal folgender Denkanstoss: Gerät Leistungsaufnahme Betriebszeit/Tag...

AndyMt 30. Apr 2008

Darauf wird es auch bei mir hinauslaufen. Ich hätte dann aber gleich gerne noch einen...

AndyMt 30. Apr 2008

Das kann ich so bestätigen. Ich habe einen 40" LCD Full-HD und einen Full-HD Beamer...

Hugo Egon 30. Apr 2008

Die neueren Plasmas haben inzwischen auch 100Hz. Doch doch ;-)


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /