• IT-Karriere:
  • Services:

Virtual Iron 4.3 unterstützt Windows Server 2008

Update für die Virtualisierungssoftware erhältlich

In der neuen Version 4.3 kann die Virtualisierungslösung Virtual Iron Microsofts neues Server-Betriebssystem als Gast laufen lassen und unterstützt ein Update, ohne Ausfallzeit. Zusätzlich gibt es experimentelle Unterstützung für iSCSI-Multipath.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit der neuen LiveUpgrade genannten Funktion soll sich Virtual Iron von der Version 4.2 auf Version 4.3 aktualisieren lassen, ohne dass es zu einer Ausfallzeit kommt. Eine weitere wichtige Neuerung ist die Unterstützung von Windows Server 2008 in der 32- und 64-Bit-Version. Zusätzlich wird nun auch Windows Vista in der 64-Bit-Version als Gast unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL), Berlin
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Neu ist die experimentelle Unterstützung für iSCSI-Multipath, wobei noch nicht mehr als eine physische Ethernet-Verbindung für das iSCSI-Netzwerk unterstützt wird. Zudem wurden bisher nur einige iSCSI-Controller getestet; weitere Verbesserungen in diesem Bereich sind für die Version 4.4 zu erwarten. Ferner fällt nach Installation der Virtual-Server-Tools in einer virtuellen Windows-Maschine der Neustart weg.

Von der auf Xen basierenden Software gibt es eine kostenlose Single Server Edition, die Extended Enterprise Edition kostet 800,- Euro pro CPU-Sockel. Als Distributor in Deutschland tritt Avnet auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. 36,99€
  3. (-67%) 9,99€
  4. 29,99€

freggle 30. Apr 2008

Ihr kennt euch zumindest etwas aus.

freggle 30. Apr 2008

[ ] Ihr kennt euch aus.


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

    •  /