Abo
  • Services:

Virtual Iron 4.3 unterstützt Windows Server 2008

Update für die Virtualisierungssoftware erhältlich

In der neuen Version 4.3 kann die Virtualisierungslösung Virtual Iron Microsofts neues Server-Betriebssystem als Gast laufen lassen und unterstützt ein Update, ohne Ausfallzeit. Zusätzlich gibt es experimentelle Unterstützung für iSCSI-Multipath.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit der neuen LiveUpgrade genannten Funktion soll sich Virtual Iron von der Version 4.2 auf Version 4.3 aktualisieren lassen, ohne dass es zu einer Ausfallzeit kommt. Eine weitere wichtige Neuerung ist die Unterstützung von Windows Server 2008 in der 32- und 64-Bit-Version. Zusätzlich wird nun auch Windows Vista in der 64-Bit-Version als Gast unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Lidl Digital, Neckarsulm, Berlin

Neu ist die experimentelle Unterstützung für iSCSI-Multipath, wobei noch nicht mehr als eine physische Ethernet-Verbindung für das iSCSI-Netzwerk unterstützt wird. Zudem wurden bisher nur einige iSCSI-Controller getestet; weitere Verbesserungen in diesem Bereich sind für die Version 4.4 zu erwarten. Ferner fällt nach Installation der Virtual-Server-Tools in einer virtuellen Windows-Maschine der Neustart weg.

Von der auf Xen basierenden Software gibt es eine kostenlose Single Server Edition, die Extended Enterprise Edition kostet 800,- Euro pro CPU-Sockel. Als Distributor in Deutschland tritt Avnet auf.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 38,99€
  2. 19,99€
  3. 99,99€
  4. 1,29€

freggle 30. Apr 2008

Ihr kennt euch zumindest etwas aus.

freggle 30. Apr 2008

[ ] Ihr kennt euch aus.


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /