Vodafone: DVB-T-Mobiltelefone zur Fußball-EM 2008 (Update)

TV-Handy von LG mit HSDPA und 2-Megapixel-Kamera

Im Mai 2008 bringt Vodafone zwei DVB-Mobiltelefone auf den Markt, damit Kunden die Fußball-EM 2008 auch unterwegs verfolgen können. Beide Geräte sind mit einem DVB-T-Empfänger ausgestattet, mit dem sich die frei zugänglichen digitalen TV-Kanäle in Deutschland ohne weitere Zusatzkosten abrufen lassen. Neben einem HSDPA-Handy von LG hat sich Vodafone für ein Windows-Mobile-Smartphone von Gigabyte entschieden.

Artikel veröffentlicht am ,

LG HB620T
LG HB620T
Das HB620T von LG besitzt ein 2 Zoll großes TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln und zeigt darauf bis zu 262.144 Farben. Mit der eingebauten 2-Megapixel-Kamera lassen sich Schnappschüsse aufnehmen und der nicht bezifferte interne Speicher lässt sich mit Micro-SD-Cards erweitern. Das HSDPA-Gerät arbeitet außerdem in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht neben GPRS auch EDGE. Daten können zudem drahtlos über Bluetooth übertragen werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
  2. Senior Professional - Digital Factory (w/m/d)
    Pro Projekte-GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Detailsuche

Im Gigabyte GSmart t600 steckt ein 2,6 Zoll großer Touchscreen, der bei einer Auflösung von 480 x 640 Pixeln bis zu 262.144 Farben darstellt. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6 in der Professional-Ausführung zum Einsatz. Zudem besitzt das Gerät eine 2-Megapixel-Kamera, unterstützt Bluetooth und der interne Speicher fasst 64 MByte, kann aber mittels Micro-SD-Cards aufgestockt werden.

Gigabyte GSmart t600
Gigabyte GSmart t600
In welchen GSM-Frequenzen das als Dual-Band-Gerät klassifizierte Mobiltelefon funkt, ist nicht bekannt. Fest steht, dass es weder EDGE noch HSDPA, sondern nur GPRS beherrscht. Als Ausgleich ist ein WLAN-Modul integriert, um darüber schnell mobil ins Internet zu gehen.

Angaben zum Gewicht, zur Größe oder zur Akkulaufzeit der beiden DVB-T-Geräte liegen bislang nicht vor.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ohne Vertrag kostet das LG HB620T bei Vodafone 399,90 Euro. Vom 15. Mai bis 30. Juni 2008 gibt es das Mobiltelefon bei Abschluss eines 2-Jahres-Vertrages mit dem Tarif Vodafone SuperFlat zum Gerätepreis von 99,90 Euro. Dann beträgt die monatliche Grundgebühr in den ersten drei Monaten 29,95 Euro, danach 39,95 Euro im Monat.

589,90 Euro müssen Vodafone-Kunden für das Gigabyte GSmart T600 auf den Tisch legen, wenn sie keinen neuen Vertrag abschließen. Das Gerät soll ebenfalls im Mai 2008 zu haben sein und kostet dann mit 2-Jahres-Vertrag im Vodafone-Tarif SuperFlat 289,90 Euro. Auch hierbei fallen in den ersten drei Monaten Grundgebühren von 29,95 Euro an, danach steigt der monatliche Preis auf 39,95 Euro.

Nachtrag vom 29. April 2008 um 16:00 Uhr:
Mittlerweile hat auch T-Mobile angekündigt, das DVB-T-Handy LG HB620T ebenfalls ins Programm zu nehmen. Ab 8. Mai 2008 soll es in Verbindung mit einem 24 Monate laufenden Vertrag im Tarif Max M 29,95 Euro kosten.

T-Mobile bietet das Gerät zusammen mit einem MobileTV getauften Angebot an Sendern an, die neben dem normalen DVB-T-Programm zur Verfügung stehen. Die 15 Kanäle werden nicht per DVB-T ausgestrahlt, sondern kommen per UMTS und sollen speziell auf die Nutzung per Handy zugeschnitten sein. Sie enthalten Inhalte von Eurosport, RTL, Sat.1, ProSieben, MTV und n-tv. Käufern des LG HB620T steht dieses Paket als "Sport-Sommer Pac" auf Wunsch drei Monate lang kostenlos zur Verfügung, danach kostet es 7,50 Euro im Monat. Für 5,- Euro monatlich gibt es zudem ein Fußball-Bundesliga-Paket mit Live-Übertragungen aller Spiele.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nachleser 30. Apr 2008

Nachleser schreibt auch: nT

The Real Scotty 30. Apr 2008

Sony Ericsson W610i :) Komischerweise hast du genau meinen derzeitigen Favoriten...

jackH 29. Apr 2008

Kann man die Sendungen mit dem Gerät auch auf die Micro-SD Karte aufzeichen?

DVB-EM 29. Apr 2008

hat ausgerechnet ein DVB-T-Mobiltelefon einen (für heutige Geräte) untypisch kleinen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rotary Phone
Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage

Justine Haupt hat ein Handy mit Wählscheibe entworfen - und gleich eine eigene Produktionsanlage zu Hause aufgebaut. Golem.de hat mit ihr gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch

Rotary Phone: Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. Samsung Galaxy Book 2 bei Amazon mit 150 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Book 2 bei Amazon mit 150 Euro Rabatt

    Bei Amazon lässt sich zurzeit das Samsung Galaxy Book 2 günstig kaufen. Außerdem: weitere Laptops von Samsung und Co. sowie verschiedene Smartphones.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • PS5 bestellbar • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /