• IT-Karriere:
  • Services:

60 Minuten: Grand Theft Auto 4

Das wohl wichtigste Spiel des Jahres im Ein-Stunden-Verkaufstags-Test

Ab sofort steht der vierte Teil der GTA-Reihe von Take 2 im Laden. Golem.de hat den Titel für Xbox 360 und PlayStation 3 am Erscheinungstag aus dem Regal gerissen - und ist im gekaperten Auto und ohne Rücksicht auf Verluste dem gelben Pfeil bis zur Markierung vor der Redaktion gefolgt, um sofort Probe zu spielen. Der finale Test folgt, sobald wir das Spiel ausführlich unter die Lupe genommen haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Verkaufsversion GTA 4 für PlayStation 3: Disk, Handbuch 30 Seiten, Stadtplan Liberty City
Verkaufsversion GTA 4 für PlayStation 3: Disk, Handbuch 30 Seiten, Stadtplan Liberty City
Langsam tuckert der heruntergekommene Frachter in den nächtlichen Hafen von Liberty City. Hier also wartet das große Geld auf Niko Bellic - und dazu Weiber bis zum Abwinken, eine Villa, Rennautos und jede Menge Geld. Hat ihm sein Cousin Roman aus Amerika jedenfalls geschrieben. Und dann steht Niko, Hauptfigur von GTA 4, im Intro endlich wieder vor Roman - und der besitzt gerade mal ein heruntergekommenes Taxi, eine Flasche Schnaps und eine ziemlich große Klappe. Weil Roman zu betrunken ist zum Fahren, dürfen wir ans Steuer - die erste Mission. Und gleich sehen wir einen der Unterschiede zum Vorgänger: Auf der Mini-Karte unten links am Bildschirmrand liegt eine gelbe Linie über dem kürzesten Weg zum Ziel. Wenn wir den optimalen Pfad verlassen, berechnet das Spiel in ein paar Augenblicken ähnlich wie bei einem Navigationssystem eine neue "beste Strecke".

Inhalt:
  1. 60 Minuten: Grand Theft Auto 4
  2. 60 Minuten: Grand Theft Auto 4

Verkaufsversion GTA 4 für Xbox 360: Disk, Handbuch 26 Seiten, Stadtplan Liberty City, 1 Monat Testmitgliedschaft Xbox Live
Verkaufsversion GTA 4 für Xbox 360: Disk, Handbuch 26 Seiten, Stadtplan Liberty City, 1 Monat Testmitgliedschaft Xbox Live
Sobald Niko in der versifften Wohnung von Roman angekommen ist, geht das insgesamt gut zehnminütige Intro weiter - das komplett im 3D der Grafikengine abläuft - und wir erfahren mehr über die Hauptfigur: Er kommt eigentlich aus Serbien, spricht aber ganz gut Englisch, war zuletzt Matrose und davor im Krieg. Da hat er ein paar schlimme Sachen gemacht, und auch erlebt - aber jetzt beschäftigen ihn doch vor allem die Aufschneidereien von Roman und die fetten Kakerlaken in dessen Bruchbude. Die Sprachausgabe erfolgt auch hierzulande auf Englisch. Das ist, wegen der vielen Slang-Ausdrücke und des osteuropäische Akzents vieler Figuren, nicht ganz einfach zu verstehen; allerdings sorgen auf Wunsch deutsche Untertitel für Klarheit.

 

GTA 4
GTA 4
Am nächsten Morgen verschwindet der Cousin zur Arbeit, wir stehen allein in der Wohnung und sollen dann Roman zu Fuß in die Taxizentrale folgen. Endlich stehen wir im Hafenviertel von Liberty City auf der Straße und können die Stadt zum ersten Mal bei Tageslicht - in der aufgehenden Sonne - bewundern. Und da hat sich gegenüber den Vorgängern einiges getan: Überall sind deutlich mehr Details zu sehen, es gibt Mauervorsprünge, hübsche Brücken mit Backsteinpflaster-Texturen und jede Menge Bäume, Sträucher und sonstige Pflanzen. Fußgänger sind in den frühen Morgenstunden kaum unterwegs - trotzdem probieren wir mal aus, wie die KI und die Animationen funktionieren. Ein paar Boxbewegungen in die Luft reichen aus, aber außer ein paar erschrockenen Ausrufen passiert nichts. Dafür wirken die Animationen sehr realistisch - insbesondere, als ein Fahrzeug frontal in Niko prallt und der ziemlich glaubwürdig auf die Straße geschleudert wird; besonders starken Schaden nimmt er allerdings nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
60 Minuten: Grand Theft Auto 4 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 8,50€

Asterix16031979 18. Dez 2008

hat jemand die Rückseite des Hanbuchs für mich

Trollversteher 02. Mai 2008

Dann hst Du dich für's Geld sparen entschieden, und eine 40er gekauft - 60er gibt es...

Ekelpack 02. Mai 2008

Keine Gewaltfreie Lösung? Und dann so ein Hype? Langweiliger aufgewärmter Shootermist...

Arek 02. Mai 2008

ich kann dich verstehen, mir gefällt die deutsche Sprache auch nicht besonders und ich...

fckyu 01. Mai 2008

Haha ihr seid alle so behindert im kopf xD get a life !


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht
  2. Entsperren erschwert iPhone 12 Mini macht Probleme mit dem Touchscreen
  3. Kabelloses Laden Magsafe entfaltet beim iPhone 12 Mini sein Potenzial nicht

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

    •  /