Abo
  • Services:
Anzeige

E-Plus kann Ergebnis um über 12 Prozent steigern

Mobilfunkanbieter gewinnt 576.000 Kunden hinzu

Der Mobilfunkbetreiber E-Plus konnte in seinem ersten Quartal den Umsatz um 8,2 Prozent auf 755 Millionen Euro steigern. Beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte das Unternehmen um 12,3 Prozent auf 284 Millionen Euro zu. Die gestiegenen Umsätze wurden bei gleichzeitig sinkenden Kosten erzielt, die um 20 Prozent unter dem Vorjahreswert lagen, so das Unternehmen weiter.

Zum 31. März 2008 zählte E-Plus 15,4 Millionen Kunden. Das ist ein Zuwachs von 576.000 gegenüber dem Vorquartal.

Anzeige

Die niederländische Konzernmutter hat ihr EBITDA ebenfalls verbessert und erhöhte es um 3,5 Prozent auf 1,23 Milliarden Euro. Der Umsatz lag bei 3,57 Milliarden Euro, ein Plus von 22 Prozent. Hier wirkte sich auch der Zukauf des IT-Dienstleisters Getronics positiv aus. Während man beim Gewinn die Markterwartungen traf, wollten die Analysten beim Umsatz mit 3,61 Milliarden Euro etwas mehr sehen.

Konzernchef Ad Scheepbouwer äußerte sich zufrieden über den "robusten" Quartalsverlauf. Das Anfang Februar 2008 genannte EBITDA-Ziel von 3,17 Milliarden Euro für das laufende Jahr werde KPN übertreffen, sagte er.


eye home zur Startseite
Blork 29. Apr 2008

Nun: Berlin Alexanderplatz. Hinterhof. Finito. z.B. Außerdem habe ich manchmal das...

oni 29. Apr 2008

Einfach die Artikel ignorieren. Wenn du das nicht kannst, installiere dir greasemonkey...

Olaf 29. Apr 2008

... wollte E-Plumps mal an die Börse. Und weil der Börsenwert direkt proportional zum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), München
  3. BG-Phoenics GmbH, München
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Gear Sport im Test: Die schlaue Sportuhr
Samsung Gear Sport im Test
Die schlaue Sportuhr
  1. Wearable Fitbit macht die Ionic etwas smarter
  2. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  3. Fitbit Ionic im Test Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

Skyrim VR im Test: Reisekrank durchs Rollenspiel
Skyrim VR im Test
Reisekrank durchs Rollenspiel
  1. Bethesda Survivalmodus für Skyrim veröffentlicht

Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

  1. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  2. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  3. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05

  4. Re: So einen Reaktor hätte ich gerne in meinem keller

    Frank... | 00:54

  5. Re: Völlig nutzlos ohne Display.

    blaub4r | 00:30


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel