Abo
  • Services:
Anzeige

Apple macht den iMac schneller

Core 2 Duo mit bis zu 3,06 GHz im neuen iMac

Apple hat seinen All-in-One-Rechner iMac überarbeitet und mit Intels aktuellem Core-2-Duo-Prozessor ausgestattet. Zu haben ist der iMac in Form eines Flachbildschirms ab 999,- Euro, in der schnellsten Variante mit einem Core 2 Duo mit 3,06 GHz.

iMac
iMac
Das kleinste iMac-Modell mit 20-Zoll-Display für 999,- Euro kommt nun mit einem Core 2 Duo mit 2,4 GHz und 1.066 MHz Front-Side-Bus sowie 1 GByte DDR2-Speicher (800 MHz) daher. Zudem stecken eine SATA-Festplatte mit 250 GByte und 7.200 U/Min., ein 8fach-Double-Layer-SuperDrive sowie eine ATI Radeon HD 2400 XT mit 128 MByte GDDR3-Speicher im System. Hinzu kommen eine integrierte iSight-Videokamera, WLAN nach 802.11n und Bluetooth 2.1+EDR, ein Mini-DVI-Ausgang für externe Displays, eingebaute Stereolautsprecher und Mikrofon sowie Apple-Tastatur, Mighty Mouse und Fernbedienung (Apple Remote).

Anzeige

Das mittlere Modell ist ebenfalls mit einem 20-Zoll-Display ausgestattet, verfügt aber über einen Core 2 Duo mit 2,66 GHz, 2 GByte DDR2-Speicher und eine SATA-Platte mit 320 GByte. Als Grafikkarte kommt hier eine ATI Radeon HD 2600 PRO mit 256 MByte GDDR3-Speicher zum Einsatz. Der Preis für das Gerät liegt bei 1.299,- Euro.
Der dritte iMac im Bunde verfügt über ein 24 Zoll großes Display und einen Core 2 Duo, der mit 2,8 GHz getaktet ist. Das Gerät kostet 1.599,- Euro. Alle drei neuen iMac sind laut Apple ab sofort zu haben.


eye home zur Startseite
Blork 29. Apr 2008

Und der Bildstabilisator? Der ist doch im Gegensatz zu Canon am Chip … Wie macht der...

lwbler 29. Apr 2008

und wieder bestätigt jemand das klischee, dass alle bwler über dinge quatschen, von...

Premiere123 29. Apr 2008

Sicherer als Windows XP: Ja! Sicherer als Windows Vista: Vermutlich nicht. Auch wenn man...

AnonymousCoward_68 29. Apr 2008

MonteviNa ist der Nachfolger von Santa Rosa, es geht also um den Chipsatz und nicht um...

Info 29. Apr 2008

1,83GHz glatte 506,14 Euro (vorher 599), der Mac mini* mit 2GHz liegt bei 707,76 Euro...


Free Mac Software / 29. Apr 2008

Dienstagsupdates am Montag



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  2. 44,99€
  3. (heute u. a. Crucial 240-GB-SSD 68€, Creative Sound Blaster Z 50,24€ und weiteres PC-Zubehör...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Daimler will es [...] anderen Herstellern...

    ChMu | 13:20

  2. Re: Bei voller Leistung reicht das Netzteil nicht...

    mekkv2 | 13:16

  3. Re: Heuchler

    ORlo | 13:13

  4. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    ManuPhennic | 13:12

  5. Re: Irgendwie macht "konkurrierende Minecraft...

    s1ou | 13:10


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel