Abo
  • Services:

Microsoft will MSNen nicht aus Wörterbuch löschen lassen

Dementi zu Behauptungen von Unicaresoft

Microsoft will das Verb "MSNen" nicht aus dem niederländischen Wörterbuch "Van Dale" entfernen lassen. Entsprechende Behauptungen von Unicaresoft wurden dementiert. Zwischen Microsoft und Unicaresoft ist ein Markenrechtsstreit um die Nutzung des Begriffs MSN entbrannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende vergangener Woche ließ Unicaresoft per Pressemitteilung verlauten, Microsoft habe gefordert, den Begriff "MSNen" aus dem niederländischen Wörterbuch "Van Dale" zu entfernen. Diese Behauptung hat Microsoft gegenüber Golem.de dementiert. Der Softwarekonzern betont, dass es keine derartigen Forderungen gegeben habe. Vielmehr sei Microsoft sehr glücklich darüber, dass dieses Verb im "Van Dale" aufgeführt ist.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Gaimersheim
  2. ETAS, Stuttgart

Microsoft habe die Van-Dale-Macher lediglich gebeten, den Wörterbucheintrag "MSNen" zu ergänzen. So wünscht sich der Softwaregigant, dass bei dem Verb darauf hingewiesen wird, dass MSN ein eingetragener Markenname von Microsoft ist. Zudem solle deutlich gemacht werden, dass "MSNen" das Chatten mit dem Messenger von Microsoft beschreibt. In den Niederlanden wird MSNen synonym für Chatten verwendet, so wie etwa in Deutschland "googeln" das Synonym für das Suchen im Internet darstellt und auch im Duden aufgeführt ist.

Zwischen Microsoft und dem niederländischen Unternehmen Unicaresoft läuft ein Streit um die Verwendung des Begriffs MSNLock. Microsoft sieht in der Verwendung des Begriffs MSN eine Verletzung der Markenrechte des Unternehmens. Unicaresoft argumentiert damit, dass in den Niederlanden der Begriff "MSNen" als Synonym für das Verschicken von Nachrichten über einen Instant-Messenger verstanden wird. Ein entsprechender Eintrag im Wörterbuch Van Dale würde das belegen.

Unicaresoft hatte sich eine Klage von Microsoft eingehandelt, weil sie ein Produkt namens MSNLock angeboten haben, das mittlerweile unter dem Begriff Benzoy vermarktet wird. Mit der Software sollen Eltern ihren Kindern den Zugang ins Internet reglementieren können. Unter anderem lässt sich festlegen, wie lange die kleinen Racker Instant-Messaging-Clients nutzen dürfen. Nach Ansicht von Unicaresoft ergibt sich der Name aus der Intention der Software.

Der Urteilsspruch zu dem Fall wird am 7. Mai 2008 erwartet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. für 185€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...
  4. (u. a. Total War: WARHAMMER für 11,99€, Total War: ROME II - Emperor Edition für 14,99€ und...

freewily 30. Apr 2008

wieder einmal eine weitere total sinnfreie Meldung von Golem DANKE!

Argon 29. Apr 2008

Falsch - Google hat es nicht nur probiert, sondern sogar durchgesetzt: "Die Redaktion...

Claus von Anderen 28. Apr 2008

Wahrscheinlich ist da wieder mal ein oberschlauer BWL'ler amok gelaufen. Wenn die Firmen...

KritikMän 28. Apr 2008

der Ubunten


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /