Abo
  • Services:
Anzeige

Gerücht: Kommendes UMTS-iPhone mit GPS-Empfänger

Akku ist weiterhin fest eingebaut; Ankündigung im Juni 2008

Zum für dieses Jahr angekündigten iPhone mit UMTS sind weitere Details durchgesickert. Angeblich soll der Neuling gleich mit einem GPS-Empfänger daherkommen und etwas dicker ausfallen. Allerdings wird auch die nächste iPhone-Generation einen fest eingebauten Akku verwenden, so dass dieser nicht ohne weiteres ausgetauscht werden kann, berichtet das Technik-Blog Engadget.

Noch bevor das erste iPhone auf den deutschen Markt kam, hatte Apple bereits verkündet, dass für 2008 ein iPhone mit UMTS geplant ist. Nähere Details dazu hat Apple seitdem aber nicht verraten. Das Technik-Blog Engadget zitiert nun eine vertrauliche Quelle, die nähere Details über das UMTS-iPhone weiß, aber auch nicht alle offenen Fragen beantworten kann.

Anzeige

Das kommende iPhone mit UMTS ist mit einem GPS-Empfänger ausgerüstet, um sich per Satellitenortung navigieren zu lassen. Ob Apple seinem Handy dann auch eine Offline-Navigationssoftware spendiert, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall wird der Akku - wie bei den bisherigen Modellen auch - fest eingebaut sein, so dass er sich nicht ohne weiteres austauschen lässt. Zu den Akkulaufzeiten des UMTS-Modells liegen keine Daten vor.

Die Headset- und Kopfhörerbuchse soll nicht mehr nach innen versetzt sein, was bei den am Markt befindlichen iPhone-Modellen dazu führt, dass herkömmliche Kopfhörer meist nur mit einem Adapter am Apple-Handy betrieben werden können. Die Maße des UMTS-iPhones haben sich minimal verändert, so dass es ein bisschen dicker ausfällt als die Vorgänger. Statt einer silbernen Gehäuserückseite wird diese wohl schwarz ausfallen, die Displaygröße und Auflösung sollen gleich bleiben.

Mit wie viel Speicher das UMTS-Modell des iPhones angeboten wird, ist nicht bekannt. Auch wurde nichts darüber mitgeteilt, ob der Neuling im Unterschied zu den bisherigen Modellen nun mit einem Speicherkartensteckplatz versehen ist. Noch gibt es auch keinen eindeutigen Termin für die Vorstellung des UMTS-iPhones, die Gerüchte gehen vom Juni 2008 aus. Es wäre also denkbar, dass das iPhone mit UMTS anlässlich der Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) vorgestellt wird, die vom 9. bis 13. Juni 2008 in San Francisco stattfindet.


eye home zur Startseite
Elmar 08. Jun 2008

ich arbeite beruflich mit apple rechnern und war lange zeit kein freund von nokia handy...

MomoFalco 30. Apr 2008

Ach sind wir eifersüchtig?!

cdg 29. Apr 2008

ok interessant, das tool zum googlemaps speichern kenne ich noch nicht. Klingt nicht...

DerZetaHeitmann 28. Apr 2008

Ich freue mich schon ein kleines Kind auf das iPhone mit UMTS, ich glaub ich habe mir vor...

PH03NiX 28. Apr 2008

mit dem k750 konnte man schon verdammt gute schnappschüsse machen


eTest-Mobile.de / 08. Mai 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  2. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt
  3. Haufe Group, Bielefeld
  4. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  2. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  3. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  4. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  5. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  6. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  7. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  8. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  9. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  10. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Schließung des Forums

    AllDayPiano | 06:43

  2. Re: Kein brauchbares Elektrofahrzeug am Start...

    xmaniac | 06:37

  3. Anonymous, bitte helft mir

    Torf | 06:36

  4. Re: Finde ich gut

    M.P. | 06:27

  5. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    NaruHina | 06:22


  1. 06:37

  2. 06:27

  3. 00:27

  4. 18:27

  5. 18:09

  6. 18:04

  7. 16:27

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel