Atom-Prozessor: Boot-Zeiten in Bereich von Millisekunden

QNX stellt Neutrino OS mit Fast-Boot-Technik für Atom Z500 vor

Booten in einigen Millisekunden verspricht der Embedded-Betriebssystem-Hersteller QNX mit seinem Betriebssystem Neutrino OS für Intels Atom-Prozessor. Geräte sollen so direkt nach dem Einschalten genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Betriebssystem QNX Neutrino OS soll dank "Fast Boot Technik" Boot-Zeiten von Sekunden auf Millisekunden reduzieren und die Kosten für ein BIOS sparen, verspricht der Hersteller. Entsprechende Geräte auf Basis von Intels kommendem Mobil-Chip Atom sollen damit direkt nach dem Einschalten benutzbar sein.

Stellenmarkt
  1. Doctoral Researcher (Ph.D. candidate) (m/f/d) at the Chair of Internet and Telecommunications ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. IT Support / Helpdesk (m/w/d)
    Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
Detailsuche

Entwickelt wurde das System für Embedded-Anwendungen im Bereich Automotive, Unterhaltungselektronik, Medizintechnik und den militärischen Einsatz. Intels Atom-Prozessor will QNX so den Weg in Bereiche ebnen, die längere Startzeiten BIOS-basierter Systeme nicht erlauben.

Die Fast-Boot-Technik von QNX ist für Intels Atom-Prozessor der Serie Z500 im Quell- und Binärformat verfügbar und richtet sich an Hardware- und Systemintegratoren ebenso wie an Kunden, die anwendungsspezifische Hardware-Produkte entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thomas Pönisch 08. Aug 2008

Mein XP braucht auch nur Millisekunden bis es startet... ungefähr 60000 davon zwar, aber....

42Bastian 07. Aug 2008

Ich denke du verwechselst booten mit aus dem Standby (wie auch immer geartet) aufwachen...

cos3 29. Apr 2008

suse schreibt man schon lange nichtmehr so.. davon abgesehen ist es ja wohl auch ein...

Senior Sanchez 29. Apr 2008

Bootet er wirklich oder ist er im Standby? Man sollte aber auch überlegen, das QNX doch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /