Abo
  • Services:
Anzeige

Hersteller bieten Windows XP nach Verkaufsende weiter an

"Nutzen Downgrade-Option solange Microsoft dies unterstützt"

Die US-Computerhersteller Dell und Hewlett-Packard sowie der chinesische Branchenkollege Lenovo bieten weiterhin das Betriebssystem Windows XP an. Wie InfoWorld unter Berufung auf einen Dell-Sprecher berichtet, will Dell Microsofts Downgrade-Programm nutzen, um Windows XP mit neuen Computern auch über den 30. Juni 2008 hinaus anzubieten. Auch Support für Windows XP sichert der Konzern zu.

Dell will laut InfoWorld eine Lizenzierungsoption in den Produkten "Vista Business" und "Vista Ultimate" nutzen, die es erlaubt, beim Kauf einer entsprechenden Windows-Vista-Lizenz auch Windows-XP zu nutzen. Microsoft kann in diesem Fall dennoch den Verkauf eines Vista-Programmpakets für sich verbuchen, auch wenn Windows XP installiert wird.

Anzeige

Auf diesem Wege will Dell Windows XP Professional ohne zusätzliche Kosten auf einer Vielzahl von PCs und Notebooks installieren, darunter Geräte der Serien Dell Latitude, OptiPlex und Precision. Ein Aufpreis für die Altsoftware wird dagegen auf Business-Notebooks der Reihe Vostro und bei XPS-Systemen erhoben.

Kunden erhalten zudem eine DVD mit Windows Vista, so dass eine Installation von Windows Vista später nachgeholt werden kann. Dell will die Windows-XP-Option so lange anbieten, wie Microsoft das Downgrade-Programm unterstützt. Auch der chinesische Computerhersteller Lenovo und Hewlett-Packard entsprechen dem Kundenwunsch und ermöglichen weiterhin die Installation von XP. Lenovo gewährt die Option bis zum 31. Januar 2009, HP gab keine zeitliche Vorgabe an.

Microsoft selbst will Windows XP nur noch bis zum 30. Juni 2008 verkaufen. Ursprünglich sollten PC-Hersteller den Windows-Vista-Vorläufer nur bis Ende Januar 2008 anbieten dürfen.


eye home zur Startseite
XP Preise senken 02. Mai 2008

windows sollte meiner meinung nach für xp einfach stetig die preise senken... auf jahre...

marin 30. Apr 2008

Ein tristes Kapitel und ein Dauer-PR-Desaster für MS (obwohl ich überhaupt kein Mitleid...

Zerfi 29. Apr 2008

Hm. Wo war jetzt nochmal der Unterschied genau?

AstalaVISTA 28. Apr 2008

Ich weis wozu die gut sind... Die senden alle paar Minuten ein Logfile an Microsoft...

Heinrich Hecker 28. Apr 2008

150 Mio ? im Januar waren es erst 100 Mio. woher hast Du diese Zahl ? Gruß Heinrich



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Gutscheincode PLUSBAY (maximaler Rabatt 50€, nur Paypal-Zahlung)
  2. 569€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    quantalquetzal | 20:54

  2. Re: Enttäuscht

    matzems | 20:51

  3. Re: Das ist eh die Zukunft.

    Subotai | 20:49

  4. Re: Alte Hardware

    Kondratieff | 20:47

  5. Re: Dann eben nicht

    ArcherV | 20:34


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel