• IT-Karriere:
  • Services:

Sony will installierte Basis der PS3 verdoppeln

Keine größere Preissenkung geplant

Sony Computer Entertainment Deutschland will die installierte Basis seiner Spielekonsole Playstation 3 im neuen Geschäftsjahr mehr als verdoppeln: "Wir wollen bis Ende März 2009 mindestens 500.000 PS3 verkaufen", sagte Uwe Bassendowski, Chef von Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) gegenüber Euro am Sonntag.

Artikel veröffentlicht am ,

In dem am 30. März 2008 geschlossenen Geschäftsjahr hatte der japanische Elektronikkonzern laut Bassendowski 500.000 Einheiten der PS3 verkauft, davon alleine im Monat März 40.000 Geräte.

Stellenmarkt
  1. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München
  2. Allianz Deutschland AG, München

Seit der Markteinführung der Spielekonsole der zweiten Generation im März 2007 hatte Sony den Preis in zwei Schritten auf 400 Euro gesenkt. Dies hatte den Absatz deutlich beflügelt. "Eine vergleichbare Preissenkung ist für dieses Geschäftsjahr nicht in Sicht", sagte er der Wirtschaftszeitung.

Dazu weitet der Konzern die Fähigkeiten der PS3 kontinuierlich aus. Schon bald solle die Konsole auch als digitaler Videorekorder genutzt werden können. Das entsprechende Angebot namens Play-TV kommt im Sommer auf den Markt, sagte Bassendowski. Angekündigt wurde es bereits im vergangenen Jahr anlässlich der Games Convention.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25€
  2. 68,23€ (Release 03.12.)
  3. 52,79€

Missingno. 28. Apr 2008

Also "Auf das Maul?" hört sich deiner Meinung nach besser an als "Aufs Maul?"? ;)

Nicht Du 28. Apr 2008

Vielleicht nicht immer die Konsole wegwerfen, wenn das Pad defekt ist.

Endwickler 28. Apr 2008

1. Wo steht denn das Wort "Preiserhöhung"? es wurde eher von einer nicht geplanten...

Samuray 28. Apr 2008

...wie in Sätzen wie "Eine vergleichbare Preissenkung ist nicht in Sicht" immer alle...

Smutje 28. Apr 2008

Ja, Sony hat es dieses mal ziemlich verkackt, das muss man leider, selbst als Playstation...


Folgen Sie uns
       


Librem Mini - Fazit

Der Librem Mini punktet mit guter Linux-Unterstützung, freier Firmware und einem abgesicherten Bootprozess.

Librem Mini - Fazit Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

    •  /