Abo
  • Services:
Anzeige

Mehr Jugendschutz für Europas Spieler

Europäische Kommission will PEGI-System in weiten Teilen Europas stärken

Die Europäische Kommission hat getagt - und festgestellt, dass in weiten Teilen Europas kein ausreichender Jugendschutz im Bereich der interaktiven Unterhaltung besteht. Nach Ansicht der Politiker soll das PEGI-System zur Altersfreigabe weiter ausgebaut werden - Deutschland ist allerdings nicht betroffen.

Die Europäische Kommission hat geprüft, welche Vorschriften zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor jugendgefährdenden Videospielen derzeit in den 27 EU-Mitgliedstaaten bestehen. Ergebnis: In 20 EU-Mitgliedstaaten wird heute PEGI (Pan European Games Information) angewandt, ein Alterseinstufungssystem, das seit 2003 mit EU-Unterstützung von der Branche entwickelt wurde. Nach Ansicht der Kommission müssen die Unternehmen mehr in das PEGI-System investieren, um es auszubauen und regelmäßig zu aktualisieren, damit es effektiv europaweit eingesetzt werden kann. Ferner sollten Branche und Behörden enger zusammenarbeiten, um die Klassifizierungs- und Alterseinstufungssysteme bekannter zu machen und eine Verwirrung der Verbraucher durch unterschiedliche parallele Systeme zu verhindern. Auch ein Verhaltenskodex für Einzelhändler mit Regeln für den Verkauf von Videospielen an Minderjährige soll innerhalb von zwei Jahren aufgestellt werden, fordert die Kommission.

Allerdings: In Deutschland spielt PEGI auch künftig keine Rolle - hierzulande bleibt die USK für Altersfreigaben zuständig, der Jugendschutz ist in der EU rechtlich mehr oder weniger stark bei den Ländern verankert. Der Vorstoß der Kommission ist eher als Versuch zu sehen, die in vielen Ländern - vor allem in Osteuropa - in der Diskussion stehenden neuen Jugendschutzrichtlinien frühzeitig auf Basis von PEGI zu vereinheitlichen bzw. die Einführung solcher Gesetze zu fördern. Konkrete Maßnahmen hat die Kommission noch nicht beschlossen.

Anzeige

eye home zur Startseite
lollater 28. Apr 2008

ich kaufe regelmässig im österreichischen versandhandel unzensierte medien. als...

Antizensor 27. Apr 2008

Unsere USK ist nicht schlimm, die setzt nur um, was das Reichszensuramt unter Vorsitz der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Dresden
  2. Town & Country Haus, Behringen
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand
  2. 6,99€
  3. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Sind immer die selben Probleme

    Dino13 | 02:37

  2. Re: NSA rät ab => muss gut sein

    Apfelbrot | 01:50

  3. 4-2

    Stegorix | 01:47

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    Sharra | 01:33

  5. Re: Was, wie bitte?

    Livingston | 01:28


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel