Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Wii Fit - Sporteln statt spielen

Wii Fit
Wii Fit
Die drei Sportarten laufen alle recht ähnlich ab: Am Bildschirm führt ein Polygonmännchen oder -weibchen vor, wie Bewegungen auszuführen sind. Dazu gibt es per Sprachausgabe weitere Hinweise. Je nachdem, was konkret zu tun ist, unterstützt das Balance Board das Training, indem es mit Hilfe der Sensoren feststellt, ob etwa der Körpermittelpunkt optimal ausgerichtet ist. Dabei liefert das System immer wieder überraschende Ergebnisse und liegt beispielsweise mit der Frage, ob der Anwender denn wegen Erschöpfung leicht ins Wackeln geraten ist, oft richtig. Den Trainingsverlauf markiert das Programm in einem Kalender, außerdem sorgt ein "Schweinchen Fit" für Extra-Motivation, indem es für gelungene Übungen Punkte sammelt, mit denen dann automatisch Wii-Fit-Elemente freigeschaltet werden.

Wii Fit
Wii Fit
Grafisch ist das Programm in zwei Teile aufgeteilt, auf der einen Seite: das Fitnessprogramm mit Pastellfarben, ernsthafter ruhiger Musik und Polygonfiguren in Gestalt echter Menschen. Auf der anderen Seite: die Spiele in klassischer Nintendo-Art - knallbunt und knuddelig, dazu klimpern teilweise Musikstücke in 90er-Jahre-Konsolenmanier aus den Lautsprechern.

Anzeige

Wii Fit kostet rund 90,- Euro und setzt Nintendos Spielekonsole Wii voraus. Das Programmpaket ist ohne Altersbeschränkung freigegeben und seit dem heutigen 25. April 2008 erhältlich. Da Wii Fit schon seit längerem in den Vorbestellungslisten von Händlern wie Amazon & Co. ganz oben steht, könnte es in den nächsten Tagen und Wochen schwierig sein, ein Wii-Fit-Paket zu ergattern.

Fazit:
Wii Fit ist ein toller Einstieg in die Welt des Sports - wer sich nicht ins Fitnessstudio traut, ein paar einfache Übungen kennenlernen möchte oder Extra-Motivation für die Morgengymnastik braucht, wird perfekt bedient. Alles ist freundlich und ausführlich erklärt und das Balance Board hilft innerhalb eines gewissen Rahmens tatsächlich, das Training im Hinblick auf mögliche Probleme, etwa Fehlstellungen, zu kontrollieren. Sportplatz, Muckibude oder Laufband ersetzen Programm und Gerät allerdings nicht - wer schon jetzt Yoga oder Muskeltraining betreibt, wird unterfordert. Für Spieler lohnt sich die Anschaffung ebenfalls nur bedingt. Die Geschicklichkeits- und Reaktionsspiele machen vom Start weg zwar Spaß und sind partykompatibel, werden aus rein spielerischen Gesichtspunkten aber recht schnell langweilig.

 Spieletest: Wii Fit - Sporteln statt spielen

eye home zur Startseite
Test654654654654 26. Apr 2008

Macht doch nicht so einen Wind um Wii Fit... Habe selber ne Bekannt die Magersüchtig ist...

Jajajaja 26. Apr 2008

Nein, das ist so nicht korrekt :-P Sind jeweils 1 kg, wobei bei den Federn dann schon...

wii Fit Ambassador 26. Apr 2008

Ich komme mit wii Fit vorbei http://www.stevenschulz.de/blog/2008/04/wii-partys-hamburg.html

pennbruder 25. Apr 2008

um das beurteilen zu können müsste man das gesicht sehen können :-P

lala, rumms 25. Apr 2008

Noob. Skateboard-Imitate als Eingabegeräte gab's schon mehrmals, haben sich aber nie...


Blog ohne Diät / 30. Apr 2008

Wii Fit Test: Erster Eindruck



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  2. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  4. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  5. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel