Abo
  • Services:

Boot Camp 2.1 macht Macs kompatibel zu Windows XP SP3

Auch Vista-Nutzern empfiehlt Apple die Installation

Mit der neuen Boot-Camp-Version 2.1 beseitigt Apple Probleme und verbessert die Kompatibilität zu Windows XP sowie Vista. Wer plant, auf seinem Mac unter Windows XP auch dessen Service Pack 3 (SP3) einzuspielen, sollte vorher auf das neue Boot Camp aktualisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Boot Camp 2.1 nebst Safari in Apples Software-Updater
Boot Camp 2.1 nebst Safari in Apples Software-Updater
Auch allen anderen Mac-Nutzern, die Windows XP und Windows Vista (32 Bit und 64 Bit) parallel zum MacOS X nutzen, empfiehlt Apple die Installation von Boot Camp 2.1. Das überarbeitete Boot Camp wird unter Windows über das "Apple Software Update" eingespielt. Wer hier nicht aufpasst, der bekommt auch Apples Windows-Version des Safari-Browsers mitinstalliert - wer selbigen unter Windows nicht braucht, sollte die Markierung also entfernen.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. Bosch Gruppe, Salzgitter

Boot Camp 2.1
Boot Camp 2.1
Details zu den Änderungen in Boot Camp 2.1 nennt Apple nicht - bekannt ist nur, dass sie Boot Camp kompatibel zum neuen SP3 von Windows XP machen und auch Vista betreffen. Auf einem Redaktions-Mac wurden während der Installation des etwa 227 MByte großen Downloads unter XP verschiedene neue Treiber installiert - darunter auch ein neuer Grafiktreiber.

Mehr zu Boot Camp findet sich auf Apples Website unter www.apple.com/support/bootcamp/.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. (-80%) 1,99€
  3. 20,49€

Robert3023 03. Mai 2008

Linux ist nur der Kernel. Das Betriebssystem nennt sich GNU/Linux. ... und GNU ist ja...

bubbel 03. Mai 2008

auch wenn beta ausgelaufen ist, gibt es im Internet noch genügend quellen zum...

c & c 25. Apr 2008

Das Problem liegt aber an den Hardwarevertreibern und somit ist dein Vergleich mit...

-master-of... 25. Apr 2008

Bei der Formatierung von Bootcamp musste man die für windows erstellte Partition immer...

-ubuntuuser- 25. Apr 2008

Anleitung von Ubuntu https://wiki.ubuntu.com/MacBookPro/Feisty?highlight=%28macbook%29


Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /