Abo
  • Services:
Anzeige

Microsofts Gewinn geht um 11 Prozent zurück

Xbox-Geschäftsbereich kann beim Umsatz stark zulegen

Microsoft musste in seinem dritten Finanzquartal 2007/2008 einen Gewinnrückgang um 11 Prozent hinnehmen und gab einen vorsichtigen Ausblick für das laufende Quartal. Der Umsatz lag auf dem Niveau des Vorjahres.

Microsofts Nettogewinn lag im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2007/2008 bei 4,39 Milliarden US-Dollar (47 Cent pro Aktie), nach 4,93 Milliarden US-Dollar (50 Cent pro Wertpapier) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz stagnierte annähernd bei 14,5 Milliarden US-Dollar (Q3/2007: 14,39 Milliarden US-Dollar).

Anzeige

Die Client-Sparte, zu der auch das Betriebssystem Windows zählt, erzielte einen Umsatz von 4,03 Milliarden US-Dollar, was einen Rückgang um 24 Prozent bedeutet. Die Business-Sparte, deren Herzstück das Büroanwendungspaket Office ist, verbuchte einen Umsatz von 4,75 Milliarden US-Dollar und ging damit nur leicht um 1,7 Prozent zurück. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war der Umsatz durch Coupons, die man für das verspätete Windows Vista an den Handel ausgeben musste, aufgebläht worden.

Der Geschäftsbereich Entertainment and Devices, zu dem auch die Konsole Xbox und der Mediaplayer Zune gehören, legte beim Umsatz dagegen um 68 Prozent zu, getragen von steigender Nachfrage für die Xbox 360.

Im laufenden Quartal erwartet Microsoft einen Gewinn von 45 bis 48 Cent pro Aktie aus einem Umsatz von 15,5 bis 15,8 Milliarden US-Dollar. Damit wurden die Prognosen der Analysten beim Gewinn getroffen und beim Umsatz leicht übertroffen.

Zugleich gab Microsoft erstmals eine Prognose für das gesamte laufende Geschäftsjahr 2007/2008 ab, das am 30. Juni 2009 endet. Erwartet wird ein Gewinn von 2,13 bis 2,19 US-Dollar pro Aktie und ein Umsatz zwischen 66,9 und 68 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite
LOL³ 26. Apr 2008

LOL³ so einen blödsinn habe ich lange nicht mehr gehört. Ohne Einmaleffekte hat...

coitus interruptus 25. Apr 2008

Ja!

BSDDaemon 25. Apr 2008

Überwiegend Windows Rechner, denn Sony (die Ursache) hat mehr Akkus an DELL und Co als...

co3 25. Apr 2008

und wenn jemand das macht, gefällts dir anscheinend auch nicht.. naja..

bla blub 25. Apr 2008

klingt logisch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  3. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 12:16

  2. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  3. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  4. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  5. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel