• IT-Karriere:
  • Services:

Ein halbes Terabyte stoßfest verpackt

LaCie stellt Festplatte im Gummi-Schutzanzug vor

Mobile Festplatten im Taschenformat müssen vielerlei Belastungen aushalten - Kratzer, Stöße und kleine Stürze sollten sie wenn möglich schadlos überstehen. LaCie hat mit der "Rugged Hard Disk" eine Festplatte mit nunmehr 500 GByte Kapazität in ein Alu-/Gummigehäuse gezwängt.

Artikel veröffentlicht am ,

LaCie Rugged Hard Disk
LaCie Rugged Hard Disk
Die "Rugged Hard Disk" von LaCie soll durch den Gummiüberzieher, der sich um den gesamten Rand des Gehäuses erstreckt, wesentlich besser mit kleinen Stößen zurechtkommen als ungeschützte Altersgenossen - aber auch Kratzer beim Transport sollen dank der kratzgeschützten Alu-Oberfläche der Vergangenheit angehören. Mobile Festplatten vor allem mit hochglänzenden Kunststoffgehäusen hingegen verkratzen schnell und werden so bald unansehnlich.

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Neben einer Variante mit einem Mini-USB-2.0-Anschluss bietet LaCie die "Rugged Hard Disk" auch in einer Version mit FireWire 800, FireWire 400 und USB 2.0 an. Die Datentransferrate beziffert der Hersteller mit bis zu 36 MByte/s. Das Gerät misst 90 x 27,5 x 142 mm und wiegt 300 Gramm.

Die mit 500 GByte Kapazität daherkommende Festplatte kostet in den USA rund 340,- US-Dollar als USB-Version und mit Triple-Interface rund 400,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  2. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  3. 13,99€

Ziege 25. Apr 2008

Darf ich auch noch meckern???

Catology 25. Apr 2008

Nein. Ich wüßte auch nicht, weshalb ein Stirnband einen "Geschmack" braucht.

bla blub 24. Apr 2008

naja so viel teuerer sind FW800 platten auch nicht. Beispiel 3,5" Platten: USB 2.0...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /