Abo
  • Services:
Anzeige

Hansenet verliert angeblich rasant Kunden

Kündigungsquote von knapp 25 Prozent pro Jahr

Die Telecom-Italia-Tochter Hansenet, die DSL- und Telefonanschlüsse unter der Marke Alice verkauft, kämpft mit technischen Problemen, meldet das Wirtschaftsmagazin Capital. Jeder zweite Hansenet-Kunde habe Probleme beim Telefonieren, meldet das Blatt unter Berufung auf interne Analysen der Geschäftsführung.

Die Probleme hätten die Kündigungsquote auf knapp 25 Prozent pro Jahr hochgetrieben, was umgerechnet auf die aktuell 2,3 Millionen Kunden rund 500.000 Kündigungen innerhalb eines Jahres ausmache, schreibt Capital. Auch die sehr kundenfreundlichen Kündigungsfristen von nur vier Wochen für Privatkunden dürften hierbei eine Rolle spielen.

Anzeige

Viele Kunden würden ihren Anschluss bereits kündigen, noch bevor sie überhaupt an das Netz von Hansenet angeschlossen werden, heißt es in dem Bericht weiter. Mindestens 50.000 der mehr als 200.000 Haushalte oder Unternehmen, die im ersten Quartal 2008 einen DSL-Vertrag unterschrieben haben, hätten Hansenet bereits den Rücken gekehrt, bevor der Anschluss tatsächlich geschaltet wurde. Intern werde die Lage als "kritisch" bewertet.

Wie Capital weiter berichtet, sei im gesamten Telecom-Italia-Konzern ein Sparkurs ausgerufen worden, da eine Steuernachzahlung von 3,5 Milliarden Euro droht. Wie die italienische Zeitung La Stampa Ende März 2008 gemeldet hatte, ging es dabei um mögliche Verstöße gegen das Steuerrecht in den letzten Jahren. Hansenet-Geschäftsführer Harald Rösch müsse demnach die Mittel für den geplanten Bau eines Glasfasernetzes in der Hamburger Innenstadt von rund 60 Millionen Euro auf deutlich unter 10 Millionen Euro senken.

Hansenet-Sprecher Carsten Nillies wollte gegenüber Golem.de die Kündigungszahlen nicht kommentieren. Er verwies auf die offiziellen Zahlen, nach denen Hansenet 2007 rund 2,349 Millionen Kunden zählte. 2006 waren es nur 951.000 Kunden. Den Sprung habe es durch die Übernahme des AOL-Zugangsgeschäfts gegeben.

Technische Probleme gebe es in dem von Capital beschriebenen Maße nicht, so Nillies: "Bei der Service-Qualität liegen wir im oberen Mittelfeld." Verzögerungen beim Hamburger Glasfaserprojekt räumte Nillies hingegen ein. Der Start sei aber weiterhin für dieses Jahr gesichert.


eye home zur Startseite
aaaaaa 28. Apr 2008

was bist du für ein armer tropf, der mit wörtern wie fake rumschmeißt? es ist so, wie ich...

AndyAusHH 27. Apr 2008

Mir ist das wohl ein Fehler unterlaufen. Seit 01.09.2004 bin ich Kunde bei Alice und...

tac 25. Apr 2008

Bei mir verweigern sie dann immer die Bearbeitung... Ist es eigentlich legal so ein...

qwertz1234 25. Apr 2008

er schreibt, dass er ein siemens-modem bekommen hat. dann ist es kein voip/ngn. das geht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teambank AG, Nürnberg
  2. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI, Braunschweig
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 811,90€ + 3,99€ Versand
  2. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Crashtests

    ArcherV | 17:21

  2. Re: Update? Wo denn? k.t.

    Phantom | 17:20

  3. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 17:20

  4. Re: USP: möglichst lange Updates

    Widdl | 17:20

  5. Re: streaming ist alles andere als live...

    Peter Brülls | 17:16


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel