Nikon vermasselt Firmware-Update seiner Spitzenkamera D3

Geisterbilder auf Profifotos

Ausgerechnet Nikons Flaggschiff, die digitale Spiegelreflexkamera D3, die meist in den Händen von Fotoprofis ist, macht nach einem Firmware-Update massive Probleme. Nun musste Nikon sein Update auf Version 1.10 vom 15. April 2008 zähneknirschend wieder zurückziehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurz nach dem Erscheinen der Kamera-Aktualisierung hatten einige Fotografen beklagt, dass sich bei Serienbildaufnahmen Geisterbilder in ihre Aufnahmen geschlichen haben. Die Fehler lassen sich reproduzieren, wenn als Aufnahmebetriebsart eine schnelle oder langsame Serienaufnahme gewählt und die Option "9 Bilder/ Sekunde" aktiviert wird. Fotografiert man nun im RAW-Modus oder im gemischten RAW/JPEG-Modus, mischen sich die Aufnahmen vorher gemachter Fotos mit den aktuellen Bildern.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  2. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
Detailsuche

Gerade Sportfotografen, die für die schnelle Bildfolge sowie die hohe Lichtempfindlichkeit der D3 dankbar sind, hatten sich kurz nach der Veröffentlichung der Firmware ganze Bilderserien zerstört. Nikon bittet für die "Unannehmlichkeiten" um Entschuldigung.

Derzeit müssen sich D3-Fotografen, die das Update eingespielt haben, mit Einstellungen begnügen, bei denen der Fehler nicht auftritt: Beispielsweise soll man bei "Farbtiefe für NEF (RAW)" die Option "12 Bit" wählen oder bei der Aufnahmebetriebsart "Serienaufnahme langsam« (Cl)" eine Bildfolge von 8 Bildern pro Sekunde oder weniger einstellen.

Ein neues Firmware-Update soll Ende April 2008 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hans Maulwwurf 26. Apr 2008

Junge junge, wenn man diesen Bericht so liest,zweifelt man stark daran, ob man hier...

Tim Hawkeye 24. Apr 2008

... aber an anderer Stelle sieht das anders aus. International betrachtet wechseln...

Wurstpeller 24. Apr 2008

Viel Spaß beim Lesen: http://forums.dpreview.com/forums/readflat.asp?forum=1021&thread...

sdfghj 24. Apr 2008

wahhh hahaha ;-) ich bleib analog.

SSCADX 24. Apr 2008

Update heißt es ja, weil man damit seine Firmware "up to date" bringt. Die Redwendung...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /